• Image
21.10.2002
The Original Sound Of Sheffield - 78 / 82 - Best Of
Es geschehen doch noch Zeichen und Wunder. Gerade in der heutigen Zeit, in der innovative ...

Cabaret Voltaire Double Vision Present: Cabaret Voltaire

Wenn man diese DVD in den Händen hält, müsste man eigentlich vor Erfurcht erstarren. Das Material, dass hier auf den Silberling gebannt wurde, ist über 20 Jahre alt und eines der ersten Long-Time-Videos überhaupt. Richard H. Kirk, Stephen Mallinder und Chris Watson sind unter anderem Wegbereiter für viele Spielarten der elektronischen Musik. Damals ihrer Zeit um Längen voraus, scheint es auch heute noch so, als ob Cabaret Voltaire mit ihren avantgardistischen und damals wie heute revolutionären musikalischen und visuellen Arbeiten immer noch unerreichbar und fern vom Mainstream sind, der so viele andere im Laufe der Zeit eingeholt hat.

Die 14 Tracks wurden ursprünglich 1982 auf Video veröffentlich. Für den einen eine wahre Freude, für den anderen unfassbar: Das Material wurde so gelassen, wie es ist. Keine Aufbereitung, kein Dolby Surround und kein Making-Of. "Double Vision Present: Cabaret Voltaire" ist sozusagen eine 1:1-Kopie. Damals gab es weder MTV noch Viva und das Konzept, Musik mit visuellen Eindrücken zu kombinieren war genauso neu wie ungewöhnlich. Es ging nicht nur um das bloße Drehen eines Videos oder das Aufzeichnen eines Konzertes. Die Bilder sollten zur Musik passen, sie untermalen und unterstützen oder sogar selbst zum Trägermedium der Emotionen werden.

Tanzende Buschmänner, die mittels Zeitlupenfunktion des Videorekorders über das Bild schleichen. Dabei darf natürlich der durch das Bild laufende Schneestreifen nicht fehlen. Das Weiße Haus, Affen beim Geschlechtsverkehr, aus dem Auto aufgenommene oder vom Fernseher abgefilmte Szenen, Fluchtversuche an der Berliner Mauer und natürlich mittendrin das Trio selbst. Ein teils wildes Wirrwarr aus schwarzweißen und bunten Bildern. Cabaret Voltaire haben wirklich nichts unversucht gelassen und die damaligen Möglichkeiten voll ausgeschöpft.

Natürlich dürfen die Klassiker von Cabaret Voltaire nicht fehlen und so finden sich unter den 14 Videos Songs wie "Nag Nag Nag", "Seconds Too Late" oder "This Is Entertainment". "Double Vision Present: Cabaret Voltaire" ist eine damals wie heute gewagte Veröffentlichung und bringt sowohl den Zeitgeist als auch die fortschrittlichen Gedanken dahinter sehr gut rüber. Wer zurück zu den Kinderschuhen der Techno und Industrial will, der kommt an dieser DVD nicht vorbei. Fans sowieso nicht.

Facts:

Label:
Mute

Mediatype:
DVD

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
28.11.2004

VÖ-Datum:
27.09.2004

Leserwertungen:
0

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Veit

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Veit hat bereits 945 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne. 2004-11-28 0 3,3

Tracklist:

01. Diskono
02. Obsession
03. Trash Part 1
04. Badge Of Evil
05. Nag Nag Nag
06. Eddies Out
07. Landslide
08. Photophobia
09. Trash Part 2
10. Seconds Too Late
11. Extract From Johnny Yesno^
12. Walls Of Jericho
13. This Is Entertainment
14. Moscow

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 506 Statistiken
Impressum