Blaqk Audio Cex Cells

"Die Grenzen zwischen Musikstilen in Amerika sind nicht so starr, wie sie es in Europa sind. Die Leute neigen dazu, eine grössere Auswahl an alternativer Musik zu mögen, als sie es hier tun." sagte VNV Nations Ronan Harris in unserem letzten Interview in Bezug auf seine Verbindung zu A Fire Inside und seine Freundschaft mit ihrem Sänger Davey Havok. Und, wie um diese Aussage zu belegen, veröffentlichen Davey Havok und Jade Puget (seines Zeichens Gitarrist bei AFI) nun unter dem Projektnamen Blaqk Audio ihr elektronisches (!) Debüt "Cex Cells".

Und der Pressetext hätte die Einflüsse der beiden Musiker aus ihrer Jugend gar nicht gross benennen müssen, denn dass sie mit New Order, Erasure, Duran Duran u.v.m. gross wurden ist fast offensichtlich. So ist "Cex Cells" denn auch ein Electronica-Album in bester europäischer Tradition geworden, das doch mit einem erfreulichen Selbstbewusstsein und Eigenständigkeit daherkommt. Schon der Opener und die erste Single "Stiff Kittens" ist eine richtige Synthiepophymne. Anspieltipps sind auf diesem Album schwer auszumachen - von clubtauglich (z.B. "Snuff On Digital", "On A Friday", "Semiotic Love") bis wunderschönen Balladen ("Bitter For Sweet", "Where Would You Like Them Left?", "The Fear Of Being Found") ist eigentlich alles dabei, wobei doch ein starkes Übergewicht auf Balladenseite besteht, welches das Album aber prädestiniert für diese dunkle Jahreszeit erscheinen lässt.

Davey Havok und Jade Puget ist ein sehr interessantes Debüt gelungen - irgendwo zwischen DM, mesh, De/Vision und den ganzen anderen Synthiepopvertretern werden sie sich mit Sicherheit einen festen Platz erspielen können. Eine Tour ist auch schon angedacht und auf www.blaqkaudio.com kann man sich noch genauer über das Projekt und "Cex Cells" informieren.

Facts:

Label:
Interscope^

Mediatype:
CD

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
25.11.2007

VÖ-Datum:
19.10.2007

Leserwertungen:
2

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Florian

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Florian hat bereits 244 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne. 2007-11-25 2 3,3

Tracklist:

01. Stiff Kittens
02. Between Breaths (an Xx Perspective)
03. Snuff On Digital
04. Bitter For Sweet
05. Where Would You Like Them Left?
06. The Fear Of Being Found
07. On A Friday
08. The Love Letter
09. Semiotic Love
10. Cities Of Night
11. Again, Again And Again
12. Wake Up, Open The Door And Escape To The Sea

Weitere Reviews vom Label Interscope^:

19.10.2007 Blaqk Audio - Cex Cells

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 561 Statistiken
Impressum