Blank & Jones Relax Edition 7

Die siebte Inkarnation der Relax-Reihe von Blank and Jones präsentiert über zwei Stunden dreiundzwanzig Tracks zum chillen und tanzen. Wie immer auf zwei CDs aufgeteilt schmeckt man den Sommer 2012.

Alte Bekannte wie Jason Ceasar und Mike Francis erlebt man diese Saison wieder, Gaststar ist diesmal Boy George, dessen Klassiker ‚Generations of Love’ leicht dubby aufgemotzt mit ‚Dragonflies’ um die Spitze der Club-Songs kämpft. Kein Wunder, denn für letzteren Song wurde niemand anderes als José Padilla verpflichtet. Eine Single ist auch wieder enthalten, das merkt man sofort, denn ‚Happiness’ ist gleich in drei Versionen enthalten. Im Original tanzbar mit dicken Bässen, kommt der Song im Sunset Mix ganz ohne Beats aus und lebt alleine von Cathy Battistessas Stimme, die man bereits von Levitation aus dem Lounge-Sektor sehr gut kennt. Schließlich basteln Blank and Jones um den Franco de Mulero Mix im Latin Haouse Style noch Intro und Outro und liefern damit eine kleine zehnminütige Suite ab, die jeden Strand sofort um einige Grad cooler macht! Die Überraschung der ersten CD ist dann jedoch ‚Nightfly’: genau, der Trance-Hit der beiden DJs, der 2012 alleine von Flächen und tiefen, dunklen Bässen lebt und Melancholie in Reinform transportiert. Sechseinhalb Minuten Chill Out, die zum Klassiker werden könnten! Schön dass man mit Rachel Lloyd und Howard Werth noch zwei weitere Sänger verpflichtet hat, denn die Gefahr der Beliebigkeit steigt natürlich mit zunehmender Anzahl von Instrumentals bzw. wenn die Sänger zu viele Songs auf einem Volume singen.

Nachdem die verschiedenen Teile der Relax-Reihe ihre Höhen und Tiefen aufwiesen, präsentiert sich Relax 7 schlüssig und abwechslungsreich. Zugegeben, man setzt auf Konstanz ohne wirkliche Überraschungen, aber das zumindest macht man sehr gut! Wer also mehr an Chill Out im Plattenschrank benötigt kann durchaus zugreifen, wer meint in diesem Genre schon gut versorgt zu sein, verpasst aber auch nichts, wenn die Doppel-CD nicht sofort geordert wird. Vielen scheint es zu gefallen, denn der siebte Teil von Relax punktet bereits mit dickem Chart-Einstieg.

Facts:

Label:
Soundcolours

Mediatype:
Doppel-CD

Genre:
Pop / Wave / Minimal

Review-Datum:
01.08.2012

VÖ-Datum:
20.07.2012

Leserwertungen:
0

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Ralf

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Ralf hat bereits 797 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne.Das Fazit von Ralf zu diesem Review lautet: Altbewährtes gut neu aufgelegt: Relax 7 2012-08-01 0 3,3

Tracklist:

Disc 1
01. Hideaway (with Jason Caesar)
02. Puerta Del Sol
03. Happiness (sunset Mix) (with Cathy Battistessa)
04. So Eivissa (with Mike Francis)
05. The Nightfly (ambient Mix)
06. Under The Stars (with Rachel Lloyd)
07. Walking On Sunshine
08. I Had A Dream (with Howard Werth)
09. A Secret Place
10. Prelude
11. Happiness (franco De Mulero Main Mix) (with Cathy Battistessa)
12. Prelude (reprise)

Disc 2
01. Happiness (with Cathy Battistessa)
02. Generations Of Love (late Night Mix) (with Jesus Loves You/boy George)
03. Pacific Coast Highway
04. Summertime (with Jason Caesar)
05. Free Your Mind
06. Moonstruck
07. Paradise (with Jason Caesar)
08. I Feel 4 U
09. Coming Home (now)
10. Relax & Chill
11. Dragonflies (with José Padilla & Kristy Keatch)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 2.155 Statistiken
Impressum