• Image
12.06.2009
On A Sad Sunny Day
Shoegaze ist eine Stilbezeichnung mit der ich nicht wirklich etwas anfangen konnte, bevor ...

Arctic Plateau The enemy inside

Oh, was habe ich mich schwer getan: Eine Promo zu erhalten, mit der man nichts anfangen kann und gleichzeitig zu bemerken, dass die CD es wert wäre, sie mit Mühe zu besprechen. So erging es mir eben mit der vorliegenden Arctic Plateau Scheibe "The enemy inside", die ich nun schon seit Wochen vor mir herschiebe.

Die kryptische Stilbezeichnung Shoegaze oder das griffigere Post Rock - völlig egal, wie man es nennt: das zweite Album des italienischen Soloprojektes ist voller ruhiger und getragener Riffs, einer besinnlich-positiven Stimmung und wirklich schönen Melodien. Sowohl instrumental als auch gesanglich top werden Freunde des unaggressiven Rocks mit Anleihen bei alten Prog Pionieren sich sofort wohl fühlen. Die einzelnen Lieder sind abwechslungsreich gestaltet, schwanken zwischen ruhigen-getragenen Parts und rockigen Gitarrenmelodien. Dabei ist allen Anteilen zueigen, dass sie durch Wiederholung, viel Zeit und dem unaufdringlichen Gesang eine schwelgende Atmosphäre aufbauen. Etwas verstörend ist ein Ausbruch in schwarzmetallische Gefilde: Zu Ende des Titltracks wird auf einmal kurz fies gekkeift und ich frage mich: warum? Danach geht es wieder nett weiter und die zweite Hälfte unterscheidet sich nicht großartig von der ersten.

Ein schönes Album für Freunde ruhiger Rockklänge – wer sich angesprochen fühlt soll bitte einen Hördurchlauf wagen. Wie stark es auf diesem Musiksektor wirklich ist kann ich nicht sagen, da mir nicht nur Vergleichsbands fehlen sondern auch der Zugang zu diesem Stil.

Facts:

Label:
Prophecy Productions

Mediatype:
CD

Genre:
Rock / Metal / Punk

Review-Datum:
11.04.2012

VÖ-Datum:
17.02.2012

Leserwertungen:
0

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Horrschd

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Horrschd hat bereits 644 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 3,5 Sterne.Das Fazit von Horrschd zu diesem Review lautet: Unaufdringlich, getragen und schön. 2012-04-11 0 3,3

Tracklist:

01. Music's Like...
02. Bambini Piangete
03. Idiot Adult
04. Abuse
05. Cartarctic Cartoons
06. The Enemy Inside
07. Melancholy Is Not Only For Soldiers
08. Loss And Love
09. Big Fake Brother
10. Wrong
11. Trentasette

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.013 Statistiken
Impressum