Architect Upload Select Remix

Daniel Myers jüngste musikalische Vergangenheit lässt sich in fünf Worten zusammenfassen: Es könnte nicht besser laufen. Ein Remix für Depeche Mode, drei für Alan Wilders Projekt Recoil, Supportact für Recoil und ein erfolgreiches Covenant-Album. Sein letztjähriges Architect-Album "Consume Adapt Create" darf an dieser Stelle natürlich nicht vergessen werden. Dieses bildet auch den Ausgangspunkt für das vorliegende Remix-Album "Upload Select Remix", auf dem sich 14 Künstler an Stücken des Albums ausgetobt haben.

Etwas erstaunlich ist die bunte Auswahl der Musiker. Neben Labelkollegen wie Hecq und Keef Baker sind auch andere bekannte Projekte wie Stendeck oder Subheim mit von der Partie. Doch wenn André Winter bei "Pure" sich tief im House vergräbt oder David Partido das Stück "The Shadow Of Eve" zur Techhouse-Disconummer aufpumpt, klingt das für Architect etwas ungewöhnlich. Das verdeutlicht jedoch wiederum den großen musikalischen Kosmos, in dem sich Daniel Myer mittlerweile bewegt. So verwandelt Subheim beispielsweise "Attack Ships On Fire" in ein sehr chilliges Stück Musik, während Hecq die Dubstep-Keule schwingt.

Etwas mau ist die Songauswahl. So schön es ist, die Ergebnisse der Remixe eines Songs durch verschiedene Künstler zu vergleichen, hätte es doch etwas mehr sein dürfen. Zumal sich auch noch verschiedene Stile bei manchen Songs bündeln. So haben sich etwa drei House-affine Künstler an "Pure" versucht. Aber es gibt auch noch ein MP3-Pandant zu diesem Album, auf dem weitere 12 Remixe darauf warten, entdeckt zu werden. Insgesamt ist "Upload Select Remix" ein sehr entspanntes und kurzweiliges Remix-Album, bei dem die kleineren Schwächen nur unwesentlich ins Gewicht fallen.

Facts:

Label:
Hymen

Mediatype:
CD-Album

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
19.08.2011

VÖ-Datum:
21.06.2011

Leserwertungen:
2

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Veit

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Veit hat bereits 945 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne.Das Fazit von Veit zu diesem Review lautet: Der Architect lässt andere für sich bauen 2011-08-19 2 3,3

Tracklist:

01. Fast Lane (stendeck Remix)
02. For You (brazda Lui Novac Remix)
03. Pure (andré Winter Remix)
04. Attack Ships On Fire (subheim Remix)
05. The Beauty And The Beat (hecq Remix)
06. For You (for A Space Remix)
07. Pure (re-drum Remix)
08. Attack Ships On Fire (keef Baker Remix)
09. The Beauty And The Beat (end.user Remix)
10. I Lost My 808 (vndl Remix)
11. Pure (repair Remix)
12. The Shadow Of Eve (david Partido Remix)
13. The Bitch Is Back (dsx Remix)
14. Wachsmuth (comaduster Remix)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.986 Statistiken
Impressum