• Image
01.06.2006
Krankhaus
Puh. Der dritte Anlauf sich an dieses Werk der beiden Australier heranzuwagen, die anderen...

Angelspit Nurse Grenade

‚A riot grrl with a vocoder and a cyberpunk with a distortion pedal’, so sehen sich die beiden Australier, die als ‚Angelspit’ für die Underground-Clubs rund um den Planeten rasierklingenscharfe Tracks zur Belustigung des nach lauten elektronisch-rockenden Beats lechzenden Publikums zur Verfügung stellen. Im Oktober letzten Jahren veröffentlichten sie die ‚Nurse Grenade EP’ als kostenlosen Download im Netz. Typisch für die Musik, die Angelspit machen sind verzerrte Gitarren, Electro-Sounds und im Duet gesprochener, recht monotoner 'Gesang'.

Die Namen der Tracks wie ‚Head Fuck’, ‚Maggot’, ‚Infect’ oder ‚Fuck Fashion’ sind hier Programm. Provokante vordergründige Aggressivität wird als Stilmittel benutzt um dreckigsten Electro-Punk ersten Ranges zur Schau zu stellen, der sich bildlich ins Hirn brennt. Grundsätzlich ist das auch wirklich gut gelungen, nur hätte es ein wenig mehr Abwechslung sein dürfen, denn die Tracks sind nach dem ersten Hören nicht auseinander zu halten, nach dem zweiten Mal auch noch nicht so wirklich. Die ersten vier Track brettern mit derben Gitarren vor sich hin bis dann ‚Nurse Grenade’ und ‚Infect’ bedeutend elektronischer werden und Angelspit es auch im Midtempo verstehen Druck aufzubauen. Fairerweise muss man sagen, dass nach ein paar weiteren Durchläufen durchaus auch unterschiedliche Nuancen in den ersten vier Tracks erkennbar sind. Dass Angelspit auch anders können zeigen sie schließlich durch die vier enthaltenen Kooperationen/Remixes, die teilweise ganz ohne Gitarren auskommen und manchmal sogar eher in die EBM-Ecke steuern

Selten ist mir in den letzten Jahren so kraftvoll präsentierter Electro-Shit untergekommen. Der Spassfaktor liegt sicherlich bei fünf Sternen aufwärts, einen halben Stern Abzug gibt’s jedoch wegen auffallendem Gleichklang der eigentlichen EP-Tracks. Auf jeden Fall also bei den Downloads zugreifen, solange diese noch verfügbar sind.

Facts:

Label:
Eigenvertrieb

Mediatype:
EP

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
08.10.2005

VÖ-Datum:
03.10.2004

Leserwertungen:
1

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Ralf

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Ralf hat bereits 797 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne. 2005-10-08 1 3,3

Tracklist:

01. Maggot
02. Fuck Fashion
03. Head Cult
04. Meat
05. Nurse Grenade
06. Infect

07. Crash Frequency - Head Fuck – Angelspit Remix
08. Angelspit Vs The Cristalline Effect - Fallen Angel
09. Angelspit Vs Anxiety Whispers - Shit Fed (drug)
10. Angelspit Vs Ikon Psychic Vampire

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.446 Statistiken
Impressum