Alien Produkt Ignorance

Nachdem ja schon Interbreeding IX des BLC Labels hier behandelt wurde, kommt nun mit leichter Verspätung, auch die zweite Neuerscheinung dran: Alien Produkts zweiter Langspieler "Ignorance" (nicht zu verwechseln mit den eher Psytrance orientierten Alien Project). Tja, Südamerika hat musikalisch schon einiges zu bieten, nicht nur Samba Rythmen, sondern auch Electro. Das Viererpack aus Argentinien machte schon mit Beiträgen zu Compilationen, wie zB. der schon genannten Interbreeding Reihe, auf sich aufmerksam. Mitte 2005 erschien dann das Debut "Revenge" bei BLC. Die zwei einzelnen Lieder die ich von Alien Produkt auf Samplern vorher hörte, machten mich nicht so sonderlich neugierig mehr von der Band zu hören. Allerdings lag ich hier falsch.

Das Album ist nämlich eine runde Sache. Damit will ich sagen, das es Spaß macht die CD zu hören, welche übrigens genau 74 Minuten lang ist (!). Nicht unbedingt super innovativer oder spezieller Sound macht die CD zu einer erfreulichen Angelegenheit, aber die Mischung zwischen clubtauglichen und eher ruhigen Stücken (Soundcollagen) funkt! Den Vergleich mit Hocico, der oft im Netz zu finden ist, den kann ich nur begrenzt nachvollziehen. Klar sind gewisse Anleihen vorhanden, aber die älteren Hocico Werke finde ich persönlich doch ne Ecke härter und dunkler als "Ignorance". Der angenehm rauhe und nicht zu stark bearbeitete männliche Gesang wird bei einigen Stücken auch noch von einer hellen Frauenstimme ergänzt. Auch hier las ich einen Ami Lee von Evanesence Vergleich, der irgendwie auch recht weit hergeholt ist (Will man hier einfach mal mit bekannten Namen um sich schmeissen um Aufmerksamkeit zu erregen, mmh?). Aber richtig schwache Songs sind eigentlich nicht auf den Silberling gepackt worden, so dass ich Fans von Darkelectro, sowie auch Futurepop (da recht viele Melodien vorhanden), diese CD ruhigen Gewissens empfehlen kann. Die beiden Bonus Remixe sind ebenfalls nicht zu verachten....

Daher auch die verdiente Wertung - an die 5 kommen Alien Produkt noch nicht ganz ran, aber was nicht ist, kann ja noch werden ! Auf jeden Fall mal anchecken lautet hier die Devise.

Facts:

Label:
BLC productions

Mediatype:
CD

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
27.03.2007

VÖ-Datum:
23.03.2007

Leserwertungen:
0

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Frank W.

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Frank W. hat bereits 235 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4 Sterne. 2007-03-27 0 3,3

Tracklist:

01. Reality (out Of Control)
02. Oscilacion Parasita
03. Courtain Of Shadows
04. City Of Fakes
05. Involution
06. Reign Of Ignorance
07. Darkness Among Us
08. Acceso Denegado (album Edit)
09. El Proceso
10. Psychiatric Workaholic
11. Parapsicomania
12. Slander
13. El Proceso (suicide Solution Mix)
14. City Of Fakes (deadjump Remix)

Facebook Like

Twitter

Twitter

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 984 Statistiken
Impressum