2 Kilos & More Kurz Vor 5

Um im weiten Feld der Electronica nicht unterzugehen, muss man schon gehörig auf sich aufmerksam machen. Die beiden Franzosen Sevérine Krouch und Hugues Vilette von 2 Kilos & More schaffen dies, indem sie die typischen Electronica-Elemente mit akkustischen Instrumenten, meistens Bass und Schlagzeug, ergänzen und vermischen. Als reine Electronica-Scheibe kann man Kurz vor 5 auch nicht bezeichnen, denn durch die zusätzliche Instrumentierung gibt es auch mal kurze Ausflüge in etwas rockigere Gefilde. Man kann das Album, wenn eine Schublade gebracht wird, wahrscheinlich am besten mit schmutziger Electronica umschreiben.

2 Kilos & More verlieren sich nicht in endlosen Frickeleien sondern sorgen quasi permanent für Abwechslung, was auch schonmal ein wenig zu experimentell klingen kann, aber niemals ins Belanglose oder gar Nervige driftet. Jede einzelne Note, jeder einzelne Schlag und jeder einzelne Klang scheint bis auf jedes Detail geplant und gesetzt, nichts scheint dem Zufall überlassen worden zu sein und dennoch klingt Kurz Vor 5 leicht und unbeschwert. Es gibt natürlich auch einige Ecken und Kanten, denn sonst wäre das Ganze doch etwas zu glatt. Ein wenig verzerrte Beats, etwas Noise und kleinere Überraschungen gibt es in jedem Track und somit wird das Level immer recht hoch gehalten und gerade das macht das Hören spannend. Mal trifft ein bedrohlich düsterer Rhythmus auf entfernte Sphären, ein tiefer Bass rumpelt durch tiefe Sequenzen, die elektronischen und akkustischen Sounds ergänzen und unterstützen sich hierbei hervorragend. Unterstützt wurden die beiden Musiker nicht nur durch Phil Von, vielen bekannt durch seine Arbeit bei Von Magnet, sondern auch von dem New Yorker Spoken Word-Künstler Sifichi, der bei zwei Tracks dem Sound durch seine Vocals etwas ganz Besonderes verleiht und quasi das I-Tüpchelchen darauf setzt.

Kurz vor 5 ist durchweg hörenswert, abwechslungsreich und bietet viel zu entdecken. Für den regulären Electronica-Konsumenten werden vielleicht etwas zu viele Experimente gewagt, wer für sowas offen ist, der wird aber viel Spass an diesem Album haben.

Facts:

Label:
Audiophob

Mediatype:
CD-Album

Genre:
Electronic / Industrial / Noise

Review-Datum:
20.09.2012

VÖ-Datum:
27.04.2012

Leserwertungen:
6

Bewertung:
Rating Image

Leserwertung:
Rating Image

Autor:
Andy

Bewerte diesen Tonträger:

Autor:

Andy hat bereits 129 Reviews für den Medienkonverter verfasst und die Durschnittsbewertung beträgt 4,5 Sterne.Das Fazit von Andy zu diesem Review lautet: Kurz vor 5 ist hörenswert, abwechslungsreich und bietet viel zu entdecken! 2012-09-20 6 3,3

Tracklist:

01. On The Juiciest Walk (8:59)
02. Les Rapports S'inversent (7:56)
03. Infinite Dead Ends (feat. Phil Von) (6:51)
04. Allerdings (2:49)
05. One In The Other (5:03)
06. User Ok Feelings Rejected (feat. Black Sifichi) (7:27)
07. What Holds Me Here (5:07)
08. I Decided To Lie (feat. Black Sifichi) (8:48)
09. Second Season (6:15)

Facebook Like

Twitter

Twitter

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.456 Statistiken
Impressum