Versengold: Ein Stück Mittelalter auf Tour

Image
Achtung! Diese News stammen vom 22.01.2014. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell.
Mit ihrem neuen Album "Auf in den Wind" sticht die Gruppe nun sozusagen in See – das Themenalbum, das sich rund um die Seefahrt dreht, erlebt Ende März seinen Tourstart. Auf insgesamt acht Liveterminen in ganz Deutschland entführt die Band dann auf eine maritime Zeitreise in vergangene Zeiten. In der aktuellen Besetzung als Männer-Quintett legt die Gruppe ein ganz schönes Tempo vor. Nach Touren und Konzerten mit Szenegrößen wie Schandmaul oder Saltatio Mortis und großen Festivals, wie dem Wacken Open Air, veröffentlicht sie nun ihr 6. Studioalbum mit dem Titel „Auf in den Wind“. Damit wird konsequent die Linie von vier geplanten Themen Eps in Folge fortgesetzt, die 2011 mit der Scheibe „Dreck am Stecken“ ihren Anfang nahm. Diesmal liegt der Themenschwerpunkt im maritimen Bereich: von Geisterschiffen, Meutereien, Piratenprozessen und Riesenkraken bis zu mystischen Meeresgestalten gibt es allerlei Seemannsgarn zu hören. Wer dabei meint, das Thema Seefahrt sei durch andere Gruppen bereits ausreichend abgegrast, darf sich auf einige Überraschungen gefasst machen: eindrucksvoll beweist das Ensemble, dass es neben zünftigen Trinkliedern auch ruhige und nachdenkliche Töne anschlagen kann, und gibt dem Thema damit einen ganz eigenen, eben „versengoldenen“ Anstrich. Live bewiesen Versengold bereits in der Vergangenheit, dass sie mit ihrem außergewöhnlichen und ausschließlich akustischen Instrumentarium auf eindrucksvolle Weise einen Druck erzeugen können, der auch bekannten Rockbands in nichts nachsteht. Durch die überaus explosive Mischung aus harten Gitarren-Strummings, treibender Bodhran, virtuosen Violinen und dem beeindruckenden Gesang von Sänger Snorre Snoerkelfrey entsteht ein für den Hörer ganz eigenes und neues Hörerlebnis. Gepaart mit schlagfertiger Moderation und ausgeprägter Publikumsinteraktion entfaltet sich eine Show, die weit über die Grenzen der Mittelalterszene hinaus zu einem Muss für jeden Freund von Folkmusik wird. Aber auch besonnene Hörer dürfen sich freuen: auf gewohnt geniale Art gießt die Gruppe ihre Themen in lyrische Form und überrascht mit Anekdoten, kritischen Seitenhieben, Wortwitz und aberwitzigen Reimen – der Bandname Versengold ist Programm.

Termine:

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10396 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (8998 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (8900 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (8688 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8677 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (8062 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (6413 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6247 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5283 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (4988 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (9906 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7173 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7128 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (6995 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (6788 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (6545 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6247 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6137 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6124 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (5723 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 394 Statistiken
Impressum