The Klinik: "Eat Your Heart Out" - Neues Album

Relevante Reviews zu The Klinik:
  • Image
08.07.2013
Eat your heart out
Die Zeit der Gerüchte, der hinter vorgehaltener Hand erzählten Vermutungen ist vorbei. Nac...

  • Image
24.11.2004
Live At The Wave-Gotik-Treffen 2004
Es hätte so schön sein können. So viele alte und bekannte Songs aus den Jahren 1986 bis 19...

Image
Achtung! Diese News stammen vom 31.01.2013. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell. Besuche unsere Rubrik News um aktuelle Nachrichten zum Thema The Klinik abzurufen.
Eine Legende kehrt nach 22 Jahren mit dem ersten, neuen Album in Originalbesetzung zurück! Als sich Marc Verhaeghens und Dirk Ivens vor mehr als 29 Jahren unter dem Namen „The Klinik“ formierten, begründeten sie mit ihrer aufrüttelnden Mischung aus kalten, harten Sequencer-dominierten Klängen, reduzierten Arrangements, minimalistischen Texten und fauchenden Gesangslinien eine komplett neue Stilrichtung in der elektronischen Musik. Tanzflächenfüller, wie „Memories“, „Moving Hands“ oder „Black Leather“ gehören immer noch zum Standardrepertoire der meisten Underground-Clubs und der auf das Wesentliche reduzierte Industrial-Sound ist bis heute Inspiration für viele nachfolgende Acts. Nun erscheint mit „Eat Your Heart Out“ endlich ein neuer Longplayer der bahnbrechenden belgischen Formation auf Out Of Line Music. Mit dieser Veröffentlichung schließt sich ein Kreis, waren doch The Klinik vor fast zwei Dekaden der maßgebliche Anstoß für die Labelgründung und ihr Song „Out Of Line“ vom legendären „Face To Face“-Album der Namensgeber. Auf „Eat Your Heart Out“ hat die Band nun 9 neue Stücke im klassischen The-Klinik-Sound versammelt: kalt, bedrohlich, karg und mitunter ziemlich beängstigend schallt es aus den Boxen. Die harten Sequenzer und Tribal-Rhythmen werden zur emotionalen Grenzerfahrung und Dirk Ivens leiht dem Musik gewordenen Trauma eine angemessen durch Mark und Bein gehende Stimme. Alles an „Eat Your Heart Out“ ist 100% The Klinik… so, als wäre die Band nie weg gewesen. Ganz besonders fällt dabei auf, wie zeitgemäß, innovativ und modern die minimalistischen Klanggewalten dieser Gruppe auch heute noch klingen: ein Album wie ein fieberhafter Alptraum und ein eindrucksvolles, neues Lebenszeichen eines der größten Innovatoren der Underground-Elektronik. The Klinik sind zurück (erweitert durch das neue Mitglied Peter Mastbooms) und veröffentlichen ihr neues Album als CD und als streng limitierte Edition auf heavy white Vinyl. Nobody does it like The Klinik!

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10730 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9310 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (9151 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (9060 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8878 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (8671 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (6856 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6566 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5496 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (5219 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (10560 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7559 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7386 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (7371 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7275 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (7147 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6552 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6415 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6346 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (5932 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 799 Statistiken
Impressum