The Cult beenden Albentrilogie mit "Hidden City"

Image
Achtung! Diese News stammen vom 13.11.2015. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell.
Als der Rolling Stone vergangenes Jahr The Cult als „den messianischen Moment des Coachella Festivals“ huldigte, wussten nur wenige, dass am 5. Februar 2016 die Band das zehnte Studioalbum „Hidden City“ veröffentlicht. Das Album komplettiert eine Trilogie, welche 2007 mit „Born Into This („The Fall“) begann und durch Choice of Weapon („Dark Night Of The Soul“) im Jahre 2012 fortgeführt wurde. „Hidden City“ ist eine dicht gewebte Folge von Erfahrungen und Visionen mit unterschwelligen Motiven von Erlösung und Wiedergeburt, verkettet mit The Cults instinktiver Musik. Astburys unverkennbarer Bariton und die blutgetränkten Texte gepaart mit Duffys schwelenden Gitarrenklängen erschaffen eine musikalische Umgebung, die furchtlos und unvergleichlich ist. Mit einem akustischen Überfall im eröffnenden Track „Dark Energy“ startet „Hidden City“ schnell in Richtung dunkle Schattenseiten des zugrunde liegenden Themas. Auf der spanischen Geschichte „La Ciudad Oculta“ (zu dt.: die verborgene Stadt) beruhend, reflektiert das Album das Erwachen des Bewusstseins durch seine vielschichtigen Klangwelten. „Hidden City“ ist eine Metapher für unser spirituelles Leben, unser intimstes Inneres“, erklärt Astbury. „Ich finde, die heutigen Gurus versuchen eine Art Heilung oder Einsicht zu vermitteln, als wäre sie ein neues Phänomen. Meine Aufgabe ist es zu antworten, aufmerksam beobachtend zu partizipieren und über Worte und Musik zu teilen. Denn es gibt keine höhere Autorität als das Herz.“ The Cult haben eine geschichtsträchtige Karriere hinter sich. Von ihrem ikonenhaften, vor Idealismus strotzenden „Love“ Album, über das dystopische „Beyond Good & Evil“ zum aktuellen, verführerischen „Hidden City“ lebt die Band ihre Kunst. Mit der Kollaboration von Produzent Bob Rock und den Songschreibern Ian Astbury und Billy Duffy entstand ein brutales und zugleich schönes Meisterstück namens „Hidden City“.

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10734 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9313 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (9153 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (9067 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8879 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (8676 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (6860 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6569 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5498 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (5219 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (10567 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7564 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7388 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (7379 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7278 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (7154 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6556 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6419 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6347 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (5933 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 585 Statistiken
Impressum