"Songs About Decay" - Debütalbum von Julia

Image
Achtung! Diese News stammen vom 27.07.2004. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell.
Anno 2000 fanden sich die Protagonisten der noch zu gründenden Band Julia zufällig in einer Wiener Filiale eines weltweit operierenden Junkfood-Konzerns. Und beschloss spontan, es gemeinsam zu wagen. Musik. Wirklich gute, kraftvolle, seelenzerreißende Rockmusik. Unmöglicher Einstieg? Ach. Auch Romantiker sind pragmatisch. Und die vier von Julia, Alex (x 2), Karl und Koma, sind Romantiker. Mit Ironie im Handgepäck. "Als Bestandteil des romantischen Lebensgefühls, als Offenbarung der Freiheit des Menschens und Künstlers", so das Brevier der Julianer. "Grundelemente sind die schöpferische Willkür des Dichters und das Erleben von Einheit und Grundsätzlichkeit, von Endlichkeit und Unendlichkeit". Rilke meets Thoreau? Eher schon: Nirvana verprügeln Metallica und anschließend gleich noch Queens of the Stone Age. Aber lassen wir derartigen Unfug. Julia können, sollen, dürfen kühl auf Fakten verweisen: mehr als 200 Livekonzerte, bemerkenswerte Medienresonanz, 2 EPs, einige Samplerbeiträge (u.a. "Air & Style", etc.), Filmmusik ("Nachtmusik" mit Katja Riemann) sowie eine immer größer werdende Fanbase in Österreich, Süddeutschland und angrenzenden Regionen. Aktuell läuft, ganz selbstverständlich, "Estelle" auf Österreichs Parade-Off-Mainstream-Sender FM4 rauf und runter. Auch der Vorgänger "Perfect" tat dies und gelangte gar für fünf Wochen in die Top 20 des Senders. Zeit, den entscheidenden Schritt vorwärts zu wagen. Mit "Songs About Decay" erschien am 26.01.2004 das Debutalbum in Österreich von Julia. Katalognummer 001 auf dem frisch gestarteten monkey.-Label. "Ich habe nicht gerade an eine Rockband gedacht, als wir Überlegungen für ein eigenes kleines, feines Indie-Label wälzten", so monkey.-Initiator Walter Gröbchen." In Deutschland erscheint das Debüt Album am 27.9.2004 auf Rodeostar Records (Vertrieb: Pirate/ Sony). Romantische Ironie? Eigentlich: nein. "Give me a reason", heißt es in "Perfect", "so I can trust you". Perfekt. Es gilt der unbedingte Glaubenssatz, dass sich Qualität auf lange Sicht immer durchsetzt. Und die Botschaft an potentielle Gläubige lautet: bedient euch, bedienen Sie sich selbst! (Auf der Homepage von Julia gibt's Hörproben zum ungenierten Gratis-Download). Kaufen Sie die mit Liebe zum Detail gemachte CD. Oder man wage sich straight auf eines der Julia-Konzerte, die im Sommer 2004 auf diversen Festivals und ab September 2004 europaweit mit 4LYN stattfinden. Detaillierte Fingerzeige finden sich allemal auf der Homepage von Julia. Merken Sie sich diese Adresse. Merken Sie sich diesen Namen. Danke für die Aufmerksamkeit.

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10886 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9459 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (9244 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (9212 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (9001 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8959 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (7045 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6733 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5578 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (5311 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (10802 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7752 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (7570 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7487 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7396 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (7280 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6678 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6522 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6436 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (6025 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 484 Statistiken
Impressum