Rover: Video "Queen Of The Fools"

Image
Achtung! Diese News stammen vom 23.04.2013. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell.
Manchmal können ernsthafte Rückschläge, dank glücklicher Zufälle, neue Möglichkeiten eröffnen. Wäre Rover vor zwei Jahren aufgrund von Visaproblemen nicht vom Libanon ausgestoßen worden, wären seine Songs wohl ungehört geblieben. Damals spielte der vielgereiste Songwriter Timothée Régnier in der Punkrockband The New Government, die die Denkweise in Nahost anfechtete. Nach seiner abrupten Rückkehr nach Frankreich, blieb er in einem Haus voller Musikinstrumente in Bretagne hängen. Als er über seine Zukunft nachdachte, kam er auf das beste Ergebnis, das man sich nur vorstellen kann und verbrachte einen ganzen Winter lang mit eigenen Kompositionen und Aufnahmen. In diesem „eher heruntergekommenen“ Heimstudio lernte er seine einzigartige, dehnbare Stimme, welche auf den ihn elektrifizierenden Tracks, rauchig und düster ist und die höher wird, wenn ihn Leidenschaft ergreift, zu beherrschen. Unbewusst folgt er den Fußstapfen derer, die er bewundert und fast täglich hört: Brian Wilsons Beach Boys, Bowie und den Beatles. Rover ist aber kein Anhänger und noch viel weniger ein junger Nostalgiker. Wie die zeitgenössischen Künstler, die er liebt – besonders Interpol- hat er seine verschiedenen Einflüsse verarbeitet, reinterpretiert und synthetisiert. New York, wohin seine Familie gezogen ist, als er 7 Jahre alt war, förderte seine Kreativität. Dort kam er auch zum ersten Mal in Kontakt mit einer Gitarre, da seine Mitschüler des French Lycée in New York, die Strokes waren. Da er als Jugendlicher in einer Band mit seinen Brüdern aus Spaß Englisch gelernt hatte, kann er mit dieser Sprache recht mühelos, instinktiv und ohne die Spur eines Akzents umgehen. Sein Debütalbum hat er mit Samy Osta (Cocosuma, Tahiti Boy & The Palmtree Family) und Guillaume Jaoul zwischen dem Microbe Stuido und dem Chicken Cottage Stuio, welches dem Label Third Side Records gehört, aufgenommen. Timothèe schrieb, komponierte, spielte, sang und arrangierte alle Songs. Es wurde im Vintagestyle mit analoger Technik produziert, mit der Idee die Atmosphäre und die Stimmung, die ihn anfangs zum Schreiben inspirierte, einzufangen. Seine Songs profitierten von dem Komfort und der Präzision einer Studioaufnahme, ebenso wie von vielen Instrumenten, die Rovers wagemutige Vorgehensweise gestalteten und von seinem Arrangement (Orgel, Klavier, Gitarre, Synthesizer, Drum Machine, etc.) Er entschied sich dazu unter dem Namen Rover bekannt zu sein, wegen seiner männlichen Konnotation und seiner Liebe zu britischen Autos („My parents drove nothing else when I was a kid“), aber auch, weil er das Leben als eine Serie von Reisen sieht. Und er ist noch immer weit entfernt von seinem Ziel. In den letzten Wochen hatte er als Präsentator eines Quartetts, eine Reihe an intensiven Shows, welche die Mundwerbung Nacht für Nacht wachsen ließ. Ein Franzmann mit Rock’n’Roll als Muttersprache? Ein seltenes, unvergessliches Wunder… Da muss man nicht auf Anerkennung aus dem Ausland warten um diesen brillanten Newcomer zu feiern!

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10738 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9317 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (9157 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (9076 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8885 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (8683 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (6864 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6572 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5506 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (5224 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (10578 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7571 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7394 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (7387 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7283 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (7160 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6561 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6429 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6350 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (5938 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 334 Statistiken
Impressum