Röyksopp & Robyn: "Do It Again" Minialbum

Relevante Reviews zu Röyksopp:
  • Image
11.12.2014
The Inevitable End
Irgendwie haben sich Röyksopp mit ihrer Ankündigung, das letzte Album zu veröffentlichen, ...

  • Image
09.10.2010
Senior
So unglücklich aus meiner persönlichen Sicht das letzte, quietschbunte Album der beiden sk...

Image
Achtung! Diese News stammen vom 16.04.2014. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell. Besuche unsere Rubrik News um aktuelle Nachrichten zum Thema Röyksopp abzurufen.
Das Mini-Album ‘Do It Again’ steht für das perfekte Aufeinandertreffen dreier musikalischer Köpfe, die zu den kreativsten der Welt zählen. ‘Die Würde und der Reiz von Monument ist so markant wie ergreifend. Es war auch der erste Song, an dessen Text sie gemeinsam geschrieben hatten. Die fast zehnminütige Hymne ist ein prägender Augenblick auf dem Mini-Album. Inspiriert ist der Song von einer Skulptur der Künstlerin Juliana Cerqueira Leite, die Robyn eine „körperliche Erfahrung dessen vermittelte, was es heißt, sich selbst zu definieren oder für etwas einzustehen oder sich selbst zu erkennen.“ ‘Do It Again’ ist die Singleauskopplung des Mini-Albums und ein „zufälliger Popsong“, der nach einer gemeinsam durchzechten Nacht in Bergen entstanden ist. Er zählt zu den spritzigsten, locker flockigsten Electropop-Melodien jüngster Zeit und kam als Rave-inspirierte Reminiszenz zur Welt. Zu den ersten Songs ihrer Zusammenarbeit zählt ‘Every Little Thing’, die tränenreiche Electroballade des Mini-Albums (der Schlüsselsatz im Songtext: „Baby, warum schwankst du, wo du weißt, dass ich hier warte“). Ansonsten findet sich auf dem ‘Do It Again’ Mini-Album auch schwer wummernder House-Sound in Form des Club-prädestinierten Songs ‘Sayit’, auf dem ein Beinahe-Duett zwischen Robyn und einem dem Klang nach erregten Roboter zu bestaunen ist. Am anderen Ende des Spektrums steht der Schlusssong ‘Inside The Idle Hour Club’, der durch den diskreten Einsatz von Robyns Stimme eine versonnene, sich allmählich entwickelnde Klanglandschaft auferstehen lässt, in die es sich lohnt einzutauchen. ‘Do It Again’ ist nicht nur wegen seines Charakters so unwiderstehlich, sondern auch weil es einfach nichts ist, womit man gerechnet hätte.
Facts:
Thema:
Röyksopp

Quelle:
Revolver Promotion

News-Datum:
16.04.2014

Leserwertungen:
1

Artikelwertung:
Rating Image

Autor:
Bert

Bewerte diesen Artikel:

Facebook Like

Twitter

Twitter

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10422 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9022 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (8924 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (8711 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8697 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (8099 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (6444 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6268 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5301 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (5008 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (9940 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7196 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7146 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7016 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (6812 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (6601 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6269 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6157 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6145 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (5740 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 653 Statistiken
Impressum