Rabia Sorda: "Animales Salvajes" erscheint am 12. Dezember

Relevante Reviews zu Rabia Sorda:
  • Image
16.01.2015
Animales Salvajes
Im Moment hängt Erk Aicrags Herz anscheined sehr an seinem Seitenprojekt Rabia Sorda - kau...

  • Image
27.01.2014
Hotel Suicide
Zur Zeit füllt sich mein Schrank irgendwie mit optischen Gurken: Nicht anders kann ich mei...

Image
Achtung! Diese News stammen vom 15.11.2014. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell. Besuche unsere Rubrik News um aktuelle Nachrichten zum Thema Rabia Sorda abzurufen.
Rabia Sorda sind zurück... und der Name ihrer neuen EP, der sich auf deutsch relativ treffend mit „Wilde Bestien“ übersetzen lässt, ist definitiv Programm. „Animales Salvajes“ bietet vier neue, musikalische Sprengsätze plus drei Club-kompatible Remixe. Fast wirkt die neue Rabia-Sorda-Scheibe wie ein Exorzismus aus Musik: Hocico-Shouter Erk Aicrag lässt seinem inneren Tier diesmal komplett freien Lauf, sodass sein charakteristischer Hybrid aus Electro, Punk und New Wave mit noch mehr Aggression, als je zuvor, aus den Boxen schrammelt. Zahme Lämmer sind Rabia Sorda zwar mit Sicherheit noch nie gewesen, aber die vier neuen Stücke toppen in Sachen Wutventil alles, was man bis dato von dieser Band gehört hat. Das Schlagzeug drischt mit unnachgiebiger Härte zu den treibenden Electro-Bässen, während sich punkige Gitarrenwände wie eine Kreissäge durch diesen Tsunami aus Klang schneiden. Dazu berserkt Erk, als gelte es, sämtliche inneren Dämonen mit dem Belzebub auszutreiben. Sei es „Die In Berlin“, „I'm Tragedy“, „We're Here To Win“ oder der Aggro-Orkan „Obey Me!“, so wild habt ihr Rabia Sorda noch nicht erlebt... man kann förmlich spüren, wie Erk und seine Band mit den neuen Songs live in die Schlacht ziehen werden. Daher: auf in den Kampf, der Electro-Pogo ist eröffnet! Als Zuckerguss auf dieser Torte aus Stacheldraht gibt es noch drei Club-kompatible Remixe von befreundeten Bands. Nennt es Electroclash, Synth-Punk oder Electrocore... es drückt, es wütet, es knallt – und es ist, verdammt nochmal, unwiderstehlich! Lasst die Bestie raus!
Facts:
Thema:
Rabia Sorda

Quelle:
Rosenheim Rocks

News-Datum:
15.11.2014

Leserwertungen:
1

Artikelwertung:
Rating Image

Autor:
Bert

Bewerte diesen Artikel:

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10734 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9313 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (9153 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (9070 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8882 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (8678 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (6862 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6569 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5501 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (5221 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (10574 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7565 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7389 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (7381 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7279 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (7155 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6556 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6422 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6347 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (5936 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 732 Statistiken
Impressum