Planet Myer Day feiert 10-jähriges Jubiläum

Image
Achtung! Diese News stammen vom 29.10.2011. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell.
Lasst die Korken knallen! Der Planet Myer Day feiert sein Jubiläum! Wer nun hofft, das wird ein besinnliches Fest in familiärer Runde, sollte lieber daheim bei Mutti bleiben und die Weihnachtsbratenreste genießen. Denn die Konzertreihe, die vor zehn Jahren als beschauliches Friends & Fans Treffen begann, hat sich inzwischen zu einer festen Größe unter den den elektronischen Festivalterminen etabliert. Der Grundgedanke ist geblieben: Daniel Myer(Covenant, Destroid, Haujobb, Architect) bekannt als kreativer Sounderforscher mit eigenem Sitz im Elektro-Olymp, lädt alljährlich befreundete und geschätzte Bands zum gemeinsamen Musizieren auf die Bühne der Moritzbastei. Und so wird auch der zehnjährige ganz sicher kein Kindergeburtstag. Das Festtagsmenü bietet Freunden der elektronischen Musik wieder einen besonderen, breit gefächerten Ohrenschmaus: Mit einer abgerundeten Mischung aus atmosphärischen Klängen und eingängigen Melodien elektrisiert die Leipziger Band Liquid Divine nicht nur das heimische Publikum. Slave Republic tischen dazu ihre Ohrwurmkandidaten auf, die auf harmonische, natürliche Weise die Songkultur der 1980er Jahre mit aktuellen Einflüssen verbinden. Für Fans der experimentellen elektronischen Gangart wird der Pariser Dubstep-Metal-Hip-Hop-Breakcore-etc.-Act oder einfach Niveau Zero alias Frédéric Garcia anreisen und an den Reglern schrauben, gefolgt von Ben Lukas Boysen alias HECQ, der mit seinen intelligenten Soundtüfteleien noch jedem offenen Gehörgang die originelle Würze verpasst. Als Jubiläums-Highlight wird Initiator Daniel Myer mit zwei seiner Projekte die Bühnenbretter erbeben lassen: mit Architect, dem schon Alan Wilder(Recoil, Depeche Mode) den musikalischen Ritterschlag dank gemeinsamer Tour verlieh, und mit Haujobb, die ebenfalls jubilieren (ihr 20-jähriges), sich aber, gerade erst mit dem neuen Album-Meilenstein “New World March” zurückgemeldet, sound- und songtechnisch weit entfernt von der Musiker-Rente präsentieren. Als Specialguest wird Frank M. Spinath (Seabound, Ghost & Writer, Edge of Dawn) für die ein und die andere musikalische Überraschung sorgen. Also bereits Termin reservieren: 06.01.2012, Moritzbastei Leipzig Liquid Divine, Niveau Zero, Slave Republic, Architect, Hecq, Haujobb

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10734 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9313 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (9153 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (9068 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8880 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (8677 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (6862 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6569 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5501 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (5220 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (10569 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7564 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7388 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (7381 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7279 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (7154 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6556 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6421 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6347 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (5935 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 753 Statistiken
Impressum