Phillip Boa veröffentlicht "Bleach House"

Relevante Reviews zu Phillip Boa & The Voodooclub:
  • Image
03.03.2006
Helios
Selten findet man ein Album, das einen in seiner gesamten Länge in einen Bann zieht und si...

  • Image
01.12.2005
Decadence & Isolation
Der gute BOA. Heute ist er mal wieder fällig. Pünktlich zur aktuellen Tour gab es für die ...

Image
Achtung! Diese News stammen vom 01.08.2014. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell. Besuche unsere Rubrik News um aktuelle Nachrichten zum Thema Phillip Boa & The Voodooclub abzurufen.
Phillip Boa, der konsequenteste Indiepionier unseres Landes, hat mit "Aristocracie", "Boaphenia", "Hair" und "Copperfield" Meisterwerke für die Ewigkeit in Petto und zudem ein paar veritable Hits und eine Menge internationaler Anerkennung vorzuweisen. Dazu gab es mit "Loyalty" vor zwei Jahren ein herausragend elegantes Ausrufezeichen. Doch kein Grund für den nimmermüden Pop-Partisanen sich auszuruhen. In kreativer Hinsicht gehörte er stets zur Front der Inspirierten. Entsprechend macht das aktuelle Studiowerk "Bleach House" da keine Ausnahme und klingt räudiger, expressiver und härter als "Loyalty". Alles ist also mal wieder anders und dennoch – oder besser deswegen – absolut Boa typisch. Die Songs selbst haben ein ganz eigenes Gesicht. Ein neuer Produzent sorgt für einen Sound, der mehr nach internationalem Alternative Rock klingt und etwas weniger vordergründig nach den alten "Voodooclubbern". Auch wird Phillip Boa mit den Jahren anscheinend nicht älter sondern subtiler. Inmitten des entfesselt rockenden Strudels zickt hier ein Saxofon jazzig groovy und dort ein ekstatischer Bass. Ein Stück wie "Icons Of Anarchy" etwa setzt als American Punk angehauchter Wutklumpen ein zorniges Ausrufezeichen. Auf "Bleach House" welches am 22.08.2014 auf Cargo Records erscheinen wird zeigt sich Phillip Boa einmal mehr als perfekter Entertainer und unermüdlicher Kämpfer gegen oberflächliche Kunst. Der Voodooclub ist weiterhin Garant herrlich ineinander geschachtelter Arrangements, dabei dermaßen ästhetisch fest gezurrt, dass die Musik keinen Moment lang überladen wirkt. "Bleach House" wird es in mehreren Versionen geben, die ab heute vorbestellt werden können. Wer die "Bleach House (Deluxe Version)" bei itunes vorbestellt, kann sich über die beiden Albumsongs "Are You the One From Heaven" und "Icons of Anarchy" freuen, die es als direkten Download gibt. Die ersten Hörproben gibt es zudem in Kürze auf www.phillipboa.de.
Facts:
Thema:
Phillip Boa & The Voodooclub

News-Datum:
01.08.2014

Leserwertungen:
1

Artikelwertung:
Rating Image

Autor:
Bert

Bewerte diesen Artikel:

Facebook Like

Twitter

Twitter

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10407 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9011 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (8914 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (8698 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8685 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (8079 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (6426 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6257 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5289 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (4997 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (9918 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7184 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7136 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7004 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (6797 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (6572 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6257 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6148 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6132 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (5732 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 948 Statistiken
Impressum