Neues Dependent Signing: Chrysalide!

Image
Achtung! Diese News stammen vom 30.09.2012. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell.
Es passiert nicht sehr häufig, dass Dependent nachträglich Newcomeralben veröffentlicht die andernorts schon seit mehreren Monaten auf dem Markt sind - eigentlich so gut wie nie. Im Prinzip ist es für das seit 14 Jahren bestehende Label sogar das erste Mal, dass man sich die Rechte eines bereits andernorts erschienen Albums sichert. Das zeigt aber, dass "Chrysalide" eine Band mit musikalischen Qualitäten sind, wie sie nicht oft auftauchen. Ihr Album „Don‘t Be Scared – It‘s About Life“ ist bereits seit neun Monaten in Frankreich auf dem Markt und hat sich in der Zwischenzeit zu einem massiven Underground-Geheimtipp entwickelt, der der Band nicht nur eine Menge erfolgreicher Europashows sondern sogar eine US Lizenz einbrachte, was für einen Act aus Frankreich eine echte Seltenheit ist. Das französische Trio ist eine Ausnahmeerscheinung im Electro-Industrial-Bereich. Sie verbinden Elemente von Dubstep mit heftigstem Industrial der Marke Skinny Puppy oder kAlte fArben. Darüber hinaus sind sie seit langem eine der ersten Bands, die die Aggression ihrer Musik glaubwürdig auf die Bühne projizieren kann, ohne zu einer bloßen Kopie ihrer musikalischen Vorbilder zu mutieren. Auch die Fokussierung des Albums auf ein wirklich ernstes Thema - hier die Globalisierung, wie sich ändernde Machtverhältnisse von Ökonomie, Politik und Finanzkrisen im europäischen Kontext auf die (noch) hilflose Perspektive des Individuums trifft - ist mittlerweile in der Industrial-Szene nur noch mit der Lupe zu finden. "Don‘t Be Scared – It’s About Life“ ist nicht nur ein hervorragendes Album, es ist ein Statement gegen belanglose elektronische Kompositionen, für mehr politisches Bewusstsein und für mitreißende, verstörende elektronische Musik, und in aller letzter Konsequenz für höchste musikalische Authentizität. Chrysalide sind nicht nur ein Geheimtipp in der harten Electro-Industrial-Szene – sie sind der Geheimtipp 2012. Dependent bietet das Album ab sofort sowohl in seiner unverfälschten, ursprünglichen CD-Version, als auch als streng limitierte Doppel-CD mit bisher unveröffentlichten Bonustiteln im Labelshop zur Vorbestellung an. Die normale Einzel-CD wird ab dem 2. November auch überall im Handel erhältlich sein. Auf der Label-Homepage finden sich lange Hörproben aus der normalen Edition und auch aus der limitierten Version!

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10394 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (8995 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (8896 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (8683 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8673 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (8057 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (6409 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6244 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5279 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (4985 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (9900 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7169 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7124 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (6992 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (6785 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (6531 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6245 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6132 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6121 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (5721 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 378 Statistiken
Impressum