Neue Single von Lord Of The Lost

Relevante Reviews zu Lord Of The Lost:
  • Image
02.01.2013
Die Tomorrow
Mit "Die Tomorrow" veröffentlicht die Goth-Rock Band um Frontmann Chris Harms eine Vorabsi...

  • Image
16.04.2012
Beside & Beyond
Der Lord of the lost versucht mich mit einer EP "Beside & beyond" zu locken und dabei sein...

Image
Achtung! Diese News stammen vom 10.04.2014. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell. Besuche unsere Rubrik News um aktuelle Nachrichten zum Thema Lord Of The Lost abzurufen.
Haltet euch fest! Die erfolgreichen Hamburger Düster-Rocker Lord Of The Lost präsentieren den ultimativen Gothic-Salsa-Death-Metal-Crossover-Sommerhit. Klingt komisch? Ist aber geil. Mit „La Bomba“ hat die Band eine Hymne geschaffen, zu der man gleichzeitig die Hüften schwingen und die Matte schütteln will, während der Gesangsapparat unter zwanghaften Mitsing-Drang zu Extremleistungen gezwungen wird. Heftige Gitarrenriffs, krasse Growls und Düster-Feeling verschmelzen mit Latin Grooves zu einem Song, von dem man niemals gedacht hätte, dass er einen mit sofortiger Wirkung in seinen Bann ziehen würde, der es dann aber umso brutaler tut. Erste Feldversuche auf den Bühnen dieser Welt haben bereits zu den gewagtesten Körperverrenkungen und wilden Mitfeier-Orgien geführt. Die Berliner Hit-Lieferanten Blutengel haben zur neuen Maxi der Hanseaten einen wunderbar Club-tauglichen Remix beigesteuert, während Lord Of The Lost selbst den Song als ein konsequent weitergedachtes Cumbia-Inferno namens „La(tin) Bomba (Official Not Very Dark Remix)“ neu erfinden, bei dessen Genuss man förmlich vor seinem inneren Auge Horden schwarzgewandeter Gestalten mit Corpse Paint am Strand der Copacabana lasziv das Becken kreisen lassen sieht. Extra für ihre Fans spendieren Lord Of The Lost der neuen Maxi auch gleich noch zwei exklusive B-Seiten-Songs: das brutale „IDGAF“ zählt dabei zum härtesten, was die Band jemals veröffentlicht hat, während mit „When You're Asleep“ auch eine bombastische Gothic-Metal-Hymne mit an Bord ist. Mit „La Bomba“ etablieren sich Lord Of The Lost erneut als musikalische Wundertüte und als originellstes Rock-Inferno der Szene. Genre-Grenzen sind schließlich dazu da, um sie zu brechen... alles andere wäre ja auch langweilig! „La Bomba“ ist zunächst exklusiv auf der „Into The Fire“-Tour der Band, auf www.outoflineshop.berlin und im Out Of Line Store Berlin erhältlich.

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10733 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9311 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (9153 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (9067 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8879 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (8675 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (6860 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6568 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5498 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (5219 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (10567 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7563 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7387 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (7378 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7278 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (7152 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6554 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6419 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6347 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (5933 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.130 Statistiken
Impressum