Mikroboy veröffentlichen ihr neues Album

Image
Achtung! Diese News stammen vom 24.05.2011. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell.
Wenn man der Band Mikroboy begegnet und Texter, Gitarrist und Sänger Michael Ludes bei einer späten Tasse Kaffee oder einem Bier in die Augen schaut, dann fallen einem zwei Dinge sofort auf: die Euphorie – und die Augenringe. Man könnte und man sollte diese Worte auch benutzen, um die Musik ihres zweiten Albums „Eine Frage der Zeit“ zu beschreiben. Sie ist voll von zweifelnden, erschöpften Zeilen, die einem gnadenlosen Blick auf den eigenen Gemütszustand abgerungen wurden, Zeilen wie diesen: „Ich werde die Spuren gut verwischen, ich wähle Routen die niemand kennt, ich werde falsche Fährten legen / Immer auf der Suche nach dem Sinn.“ Dass diese unverstellte Poesie dabei nie ins Wehleidige kippt, ist vor allem der Euphorie zu verdanken, die Michi, Kai Steffen Müller (Bass) und Tobi Noormann (Drums) antreibt. Wobei Michi selbst ein anderes Wort findet: „Da ist immer noch viel Hoffnung drin. In allem, was wir machen.“ Zum in den Studios von Tobias Siebert (Produzent von z. B. Juli, Kettcar und Phillip Boa) entstandenen „Eine Frage der Zeit“ hat sich das Bandgefüge inzwischen bei der oben genannten Besetzung Michi Ludes / Kai Steffen Müller / Tobi Noormann gefestigt. Konkret bedeutet diese Entwicklung, dass „Eine Frage der Zeit“ eine toll eingespielte Band zeigt, die zwar immer noch die Indie-Pop-Hymnen kann, für die man Mikroboy schätzt, die sich aber immer mehr traut, die Gräben zwischen Euphorie und Zweifel musikalisch zu vertiefen und die Klangfarben zu verdunkeln. Auf Zeilen des Zweifels folgen nicht selten geradezu himmelstürmende Gitarren, auf bedrohliches Keyboardbrummen eine lupenreine Popmelodie. Man nehme zum Beispiel „Es hat sich einiges getan“. Einer dieser Songs, der einem den Glauben an deutschsprachige Popmusik wieder eintreibt. Ein verdammter Hit, der auf jedes Mixtape gehört, vor allem auf jene, die man den guten, den besten Freunden schenkt. Und trotzdem weigert sich Michi, darin leicht verdauliche Zeilen zu liefern – er spricht von „Gärten mit Werten“, seziert Melancholie, stößt einen in das Niemandsland zwischen Liebe und Freundschaft – und das Minenfeld, das man nicht selten dort findet. „Solang der Mut den Zweifel schlägt“, heißt ein weiterer Song der neuen Platte - und man könnte meinen, hier wird das tragende Konzept, der Antrieb der Band Mikroboy benannt. Hier könnt ihr das aktuelle Video zur Single "Wann bleibst Du endlich" ansehen: http://www.youtube.com/watch?v=XowomzCwo50

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10420 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9020 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (8923 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (8710 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8695 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (8095 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (6443 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6267 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5299 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (5007 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (9936 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7194 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7145 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7015 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (6808 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (6601 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6268 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6156 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6141 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (5739 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.092 Statistiken
Impressum