Manowar: "Warriors Of The World 10th Anniversary Remastered Edition"

Relevante Reviews zu Manowar:
  • Image
30.11.2009
Hell On Earth 5
Wo Manowar drauf steht ist auch wie üblich Manowar drin - das heißt, ein Rundumsorglospake...

  • Image
03.10.2009
Thunder In The Sky
Veröffentlichungen aus dem Hause Manowar sind ja von Natur aus schon etwas Besonderes. Dah...

Image
Achtung! Diese News stammen vom 16.05.2013. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell. Besuche unsere Rubrik News um aktuelle Nachrichten zum Thema Manowar abzurufen.
Mit dieser Edition heben Manowar ihr mehrfach preisgekröntes Hit Album auf die nächste Ebene. Komplett remastert und mit einem anderem Bonus Track bietet diese brandneue Ausgabe des Bestsellers noch höhere Klangqualität als je zuvor. Manowar’s Warriors Of The World 10th Anniversary Remastered Edition ist als digitales Album bereits weltweit bei iTunes erhältlich. Gemixt in den legendären Galaxy Studios vom weltweit renommierten Toningenieur Ronald Prent wurde die 10th Anniversary Edition in Manowars eigenen Studios, Hell und Haus Wahnfried, von Joey DeMaio persönlich zusammen mit Manowars hauseigenem Tontechniker Dirk Kloiber remastert. „Es war eine unglaubliche Erfahrung wieder an dieser Produktion zu bearbeiten. Es gibt so viele großartige Erinnerungen die mit diesem Album verbunden sind; von den Aufnahmen über die Post-Produktion bis zu den vielen einzigartigen Live-Performances. All diese Erfahrungen fließen in deine Arbeit ein, wenn du im Studio sitzt und schaffen so neue Erfahrung für deine Fans“, sagte DeMaio. Die Warriors Of The World 10th Anniversary Remastered Edition enthält alle 11 Titel der ursprünglichen Version, komplett remastert, sowie eine Live-Aufnahme von House Of Death‘ aufgenommen in der O2 Academy in Birmingham während der Battle Hymns MMXI-Tour, MANOWARs triumphaler Rückkehr nach England nach 16 Jahren. Das Album enthält unter anderem den legendären Titelsong ‚Warriors Of The World United‘, den Schlachtruf ‚Call To Arms‘, und eine Reihe weiterer Lieblings Hymnen, darunter ‚Hand Of Doom‘ und den Live-Favoriten ‚House Of Death‘.

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10728 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9309 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (9151 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (9057 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8878 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (8664 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (6854 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6565 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5494 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (5219 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (10559 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7558 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7386 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (7370 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7274 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (7144 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6552 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6414 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6344 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (5932 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 591 Statistiken
Impressum