Knorkator: Brandneues Video "Konrad"

Relevante Reviews zu Knorkator:
  • Image
11.09.2008
Weg Nach Unten
In den Foren wird sie schon heiß diskutiert, bei diversen Bestellshops sind wahrscheinlich...

  • Image
05.02.2007
Das nächste Album aller Zeiten
Und ganz still genieß ich sie – die Harmonie… Nach endlos langen 3 Jahren, 4 Monaten un...

Image
Achtung! Diese News stammen vom 18.01.2014. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell. Besuche unsere Rubrik News um aktuelle Nachrichten zum Thema Knorkator abzurufen.
Berlins vermutlich schrägster Kulturexport "Knorkator" schickt sich an, einmal mehr neue Maßstäbe zu setzen. Am 17. Januar 2014 erschien ihr neues Album "We want Mohr", für das die Band eigens einige Geschichten aus dem „Struwwelpeter“ vertont hat – selbstverständlich auf ihre ganz eigene Art. Zu einem der Songs, der sich mit „Konrad, dem Daumenlutscher“ beschäftigt, gab es letzte Woche eine Kampagne mit Pledge Music: über sie sollte ein Videoclip finanziert werden – Ansturm und Interesse von Seiten der Pledge-User dazu waren enorm. Innerhalb von rekordverdächtigen 30 Stunden war der komplette Betrag eingespielt! Der Clipdreh kann damit weitaus früher als geplant bereits beginnen. Federführend für den Clip zeichnet sich einmal mehr der Künstler Jan Bintakies, der auch bereits für die Illustration des Videos zu „Alter Mann“ verantwortlich war. Bintakies ist ein gefragter Illustrator, der für verschiedene Verlage zeichnet und Jugendkalender mit seinen Comics bebildert. Ein besonderes Fable hat der Hannoveraner dabei für Ungetüme und Monster. Der Musikclip zu „Alter Mann“, den Bintakies ebenfalls illustriert hat, hat bis heute mehr als 5 Millionen Clicks auf youtube. „Nun hört, was Knorkator motivört“, äußert sich die Band passend zum kommenden Album ganz im Struwwelpeter-Stil zu ihrer Pledge-Kampagne. „Knorkator wünscht sich gar so sehr, ein Video von ihm und mehr. Das Artwork für CD und Shirt, ob das wohl auch bezahlbar wört? Die Pledge-Kampagne zur Finanzierung des neuen Knorkator-Videos läuft noch bis Anfang Januar. Ende Januar startet eine ausführliche Tour durch Deutschland. „Knorkator setzt die Messlatte des Gigantismus auf ein Niveau, das bis auf Weiteres unerreicht bleiben dürfte“, so die Band dazu. „Dank eines neuen Verfahrens namens SST (Size Stretching Technology) wird die Bühne Dimensionen von mehreren Kilometern erreichen. Doch damit nicht genug. Auch die Musiker werden für die Dauer ihrer Show zu Giganten. Das ist gewissermaßen auch zweckmäßig, damit sie in solch einer Kulisse überhaupt noch zu erkennen sind. Der Plan, die Reichweite des SST-Generators auf den gesamten Club auszuweiten, hatte eigentlich den Zweck, 100 mal mehr Tickets verkaufen zu können. Doch da das Gerät aus Gründen der Synchronisation erst zum Beginn der Show angeschaltet werden kann, wird jeder Besucher ebenfalls vergrößert, wodurch das Fassungsvermögen des Saals unterm Strich gleich bleibt.“ Der Albumveröffentlichung am 17. Januar geht am Vorabend dazu, Donnerstag, den 16. Januar, eine Releaseparty im Berliner Frannz Club (Kulturbrauerei) voraus, für die es nur noch wenige Rest-Tickets gibt. Knorkator selber freuen sich weiterhin ganz im Struwwelpeterschen Reim-Stil darauf: „Wir freuen uns auf Januar, dann ist das neue Album da. Und wenn das alles super klappt, dann habt ihr alles gut gemacht.“

Knorkator Termine:

Facts:
Thema:
Knorkator

Quelle:
Rosenheim Rocks

News-Datum:
18.01.2014

Leserwertungen:
1

Artikelwertung:
Rating Image

Autor:
Bert

Bewerte diesen Artikel:

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10733 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9311 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (9151 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (9063 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8879 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (8673 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (6859 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6567 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5496 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (5219 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (10562 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7561 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7386 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (7374 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7277 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (7151 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6553 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6416 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6346 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (5932 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 834 Statistiken
Impressum