Industrial-Jazz von David Leikam / zBug

Image
Achtung! Diese News stammen vom 09.02.2014. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell.
Am 25.04.2014 erscheint auf Global Records das Debütalbum "Splitting Glass, Twilight Sunrise" des amerikanischen Industrial Jazz - Trios zBug, um Mastermind David Leikam. David Leikam kommt aus San Francisco und arbeitet leidenschaftlich als Komponist, Improvisator und Produzent der Industrial-Jazz Formation zBug. Instrumentell verwirklicht David sich dort am Moog Analog Synthesizer und dem elektrischen Bass-Cello. Er studierte am Californian Institute of Arts Komposition und Performing mit Wadada Leo Smith und John Bergamo. Er wurde bereits mit Koryphäen wie Keith Jarrett, Brian Eno, Kidd Jordan, Lou Reed und cEvin Key verglichen. “... zBug sounds very similar to Lou Reeds Metal Machine Trio!" - John Baffa, Sound Engineer/Lou Reeds MM3 - The Creation of the Universe zBug kreiert dynamisch strukturierte und improvisierte Sets, genau auf den Veranstaltungsort zurechtgeschnitten. Sie formen die Musik nach der Architektur des Raums in dem sie aufgeführt wird und bezieht auch den historischen Hintergrund mit ein. Die Kernmusiker der Formation sind David Leikam - Moog Rogue Synthesizer/Electric Bass-Cello und Sheila Bosco - Schlagzeug/Percussion neben einer großen und stetig steigenden Anzahl an Gastmusikern, wie zum Beispiel Phillip Greenlief, Kidd Jordan, Craig Latta, Fred Malouf und Mark Spybey; je nach Ort der Veranstaltung wechselnd, allerdings immer im Trio oder Quartett. „It’s important to understand that this style of music is far more a journey into textural sound than what one would ordinarily expect when the word music is being used. I’ve always thought of it as sound-sculpture.“ – www.allaboutjazz.com Der erste Track, Splitting Glass, ist ein rasantes und intensives 22-minütiges Industrial- Jazz-Stück, Live aufgenommen am 15. April 2012 mit dem Gastmusiker Fred Malouf - Electric Guitar/Electronics. Auf dem Album gibt es dazu auch einen 07:57 minütigen Ausschnitt. Twilight Sunrise ist im Gegensatz ein einhüllendes atmosphärisches 18 minütiges Industrial-Jazz-Stück, Live aufgenommen am 15 Januar 2011, auch wieder mit Gastmusiker Fred Malouf - Electric Guitar/Electronics. Auch zu diesem Stück gibt es einen Ausschnitt auf dem Album.

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10735 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9314 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (9155 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (9072 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8883 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (8680 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (6863 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6570 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5504 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (5222 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (10576 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7568 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7392 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (7384 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7280 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (7156 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6558 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6427 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6348 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (5937 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 719 Statistiken
Impressum