Frei.Wild beziehen (Op)position

Relevante Reviews zu Frei.Wild:
  • Image
23.10.2009
Hart Am Wind
"Hart Am Wind" ist das inzwischen sechste Studioalbum der Tiroler Band Frei.Wild. Neben ei...

Image
Achtung! Diese News stammen vom 16.12.2014. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell. Besuche unsere Rubrik News um aktuelle Nachrichten zum Thema Frei.Wild abzurufen.
"Unser Platz in der Musikwelt wird immer vorbestimmt sein. Im Grunde genommen haben wir in der Musikwelt gar keinen wirklichen Platz". – die Südtiroler Deutschrocker von Frei.Wild melden sich nach einem Jahr Pause und ihrem Nummer-Eins-Akustikalbum „Still“ nun noch lauter und direkter zurück. Viel haben sie in den letzten Monaten reflektiert. Viel Redebedarf ist dadurch entstanden. Wenn am 13. März ihr neues Album „Opposition“ erscheint, wird der Albumtitel Programm werden. Am Freitag, den 12. Dezember startete bereits der Vorverkauf fürs Album – zeitgleich dazu erscheint der erste Single-Vorbote mit dem Titel „Wir brechen eure Seelen“. Der Wahlkampf um den Platz als Opposition in dieser Musikwelt hat begonnen. Viele politische Grundsatzdiskussionen sind mit und auf dem Namen Frei.Wild in den letzten Jahren ausgetragen worden. Musikerkollegen haben sich durch ihre Ablehnung und Reaktion auf Frei.Wild ein Podium verschafft haben schließlich einen Echo-Ausschluss mit noch mehr Grundsatzdiskussionen heraufbeschworen. „Wir haben teils fassungslos mitverfolgt, was da passiert ist. Es sind ganze Zellen, Zusammenschlüsse von Musikern als Gegenbewegung zu uns entstanden, beispielsweise in Berlin. Es gab aggressive Anfeindungen und Drohungen gegen uns, schließlich basierte die Berichterstattung zu einem der größten Medienpreise wie dem Echo fast allein auf der Diskussion über uns und schlussendlich haben sich auch Musiker gegen uns gestellt, die uns im Leben noch nie kennengelernt haben. Das ist doch alles Wahnsinn“, so Sänger Philipp Burger. „Plötzlich waren da die Broilers, Kraftklub oder The Boss Hoss, deren Thema wir auf einmal waren. Ein anderer Künstler drohte damit, nicht beim Echo zu erscheinen, obwohl er noch nicht mal eingeladen war, und hat bei der Presse sofort Gehör damit gefunden. Sicher ist, dass auch hier sehr viel Mediengeilheit und Scheinheiligkeit mit im Spiel war. Es war schwer für uns zu begreifen, plötzlich auf diese Weise Gegenstand einer umfassenden Medienberichterstattung zu sein. Wir mussten das alles verarbeiten und für uns ausmachen, was unsere Rolle in diesem Musikzirkus ist. Wir selbst haben uns immer klar positioniert, seitdem es diese Band gibt. Nur ist auf unserem Rücken viel Heuchelei und Mediengeilheit ausgetragen worden.“ Frei.Wild thematisieren all das auf „Opposition“ – die Texte auf dem Album handeln von ihren Empfindungen und ihrem Erlebten. Der Albumtitel ist zugleich die Kernaussage dazu. „Wir sind die, die der Regierung im musikalischen Parlament gegenüber sitzen, aber stets bereit für Gespräche sind“, erklärt die Band. Frustriert oder desillusioniert sind Frei.Wild deshalb jedoch nicht. Ihr Erfolg bei ihren Fans bestätigt sie. „Enttäuscht sind wir lediglich von einigen Musikerkollegen. Es scheint fast so, als ob es schick wäre, gegen uns zu schießen. Viele von ihnen haben gar keinen Bezug zu uns. Weitaus wichtiger für uns ist allerdings die Tatsache, dass uns auch viele korrekte Menschen begegnet sind. Wenn Frei.Wild am 13.3.2015 in die „Opposition“ zieht, warten sie nicht nur mit einem neuen Selbstverständnis auf, sondern auch mit der Direktheit, (nicht nur) Dinge beim Namen zu nennen.

Frei.Wild Termine:

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10737 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9314 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (9155 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (9073 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8884 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (8680 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (6863 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6570 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5504 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (5222 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (10577 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7570 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7392 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (7385 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7282 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (7158 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6560 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6427 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6348 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (5937 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 1.247 Statistiken
Impressum