Eisbrecher würgt Alice Cooper

Image
Achtung! Diese News stammen vom 10.08.2010. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell.
Anlässlich der bevorstehenden gemeinsamen Tour von Rocklegende Alice Cooper und den aktuellen Chartbreakern Eisbrecher im November trafen sich die beiden Frontmänner Alice Cooper und Alexx Wesselsky (Eisbrecher, DMAX/“Der Checker“) am Wochenende im Hamburger Hotel Intercontinental, um sich bei einem kleinen Small Talk kennenzulernen. Insgesamt acht Shows werden die Münchner um Band-Kapitän und DMAX-Moderator Wesselsky zusammen mit dem Altmeister absolvieren. „Wir hören das „Eiszeit“-Album grade im Tourbus“, so Alice Cooper, der sich im Moment auf einer Festival-Gastspielreise durch Europa befindet und dabei unter anderem am Donnerstag das größte Metal-Festival Wacken headlinete. „Schließlich interessiert es uns, wer mit uns auf Tour geht. Wir beschäftigen uns mit allen unseren Special Guests.“ Alice Cooper verriet Alexx außerdem erste Details seiner neuen Bühnenshow, mit der er die Besucher im November überraschen wird. „Die Show wird 28 Songs beinhalten – natürlich werden alle unsere Hits darunter sein. Das Set gliedert sich dieses Mal in vier Teile. Am Ende jedes Teils sterbe ich und komme als jeweils völlig andere, reinkarnierte Alice Cooper-Figur zurück auf die Bühne.“ Coopers älteste Tochter Caliga wird dabei wieder als schauspielernder Part in der Show zu erleben sein. Für Eisbrecher, die im September noch zu sechs eigenen Deutschlandshows in See stechen, ist das Gastspiel eine Reise in neue Ozeane. „Wir freuen uns darauf, uns einem neuen Publikum präsentieren zu können“, so der Funkspruch von der Kapitänsbrücke. „Alice Cooper hat ein bedeutendes Stück Musikgeschichte geschrieben und ist eine interessante Künstlerpersönlichkeit. Er hat uns letztendlich alle beeinflusst, egal ob wir Marilyn Manson der sonst wie heißen.“ Bereits in ihrer Vergangenheit haben Eisbrecher immer wieder als akzentreicher Special Guest brilliert, auch oder insbesondere in unbekannten Fahrwassern, wie beispielsweise auf der J.B.O.-Tour im Jahr 2005. Tourdates: 04.11.2010 Stuttgart, Porsche Arena 05.11.2010 Kempten, Big Box 06.11.2010 München, Zenith (ohne EISBRECHER) 08.11.2010 Berlin, Max Schmeling Halle 09.11.2010 Leipzig. Arena 11.11.2010 Frankfurt, Jahrhunderthalle 12.11.2010 Dortmund, Westfalenhalle 13.11.2010 Braunschweig, VW Halle 15.11.2010 Bamberg, Jako Arena

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10892 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9469 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (9250 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (9224 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (9017 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8967 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (7060 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6744 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5584 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (5317 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (10824 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7762 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (7586 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7494 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7407 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (7294 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6686 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6530 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6450 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (6033 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 600 Statistiken
Impressum