Duerer und das "Luftschloss"

Image
Achtung! Diese News stammen vom 23.02.2016. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell.
Das Schaffen der Band "Duerer" begann im Sommer 2012 als reines Studioprojekt des Songwriters Daniel Matz und Texters Danny Müller-Sixer. Ihrer musikalischen Perspektivlosigkeit geschuldet, hatten es sich die beiden Freunde zur Aufgabe gemacht, die deutsche Musikszene aufzumischen. Den ersten selbst produzierten Songs folgten im Sommer 2013 erste Liveauftritte - aus dem Studioprojekt wurde ein Bandprojekt und die Teilnahme am Bundesvision Song Contest 2014. Die eingängigen Indie-Hymnen der 6 Jungs ziehen ihre Kreise. Wandern zeitlos mit straighten Gitarren ins Ohr der Hörer, bedächtig und zugleich unglaublich kraftvoll und nisten sich darin ein. Mit der neuen EP „Luftschloss“ knüpfen Duerer thematisch nahtlos an den Vorgänger „Melancholische Euphorie“ an. Dabei Spielen zwischenmenschliche Beziehungen und Freundschaft eine ebenso große Rolle wie der Umgang mit Verlust oder dem Ausbruch aus der Norm. Die Auseinandersetzung mit diesen Themen geht tiefer; der Ausdruck ist gereift. Man verfällt textlich aber nie in zu große Komplexität oder Plattitüde. Musikalisch wird dies durch die Rückbesinnung auf rohe und schnörkellose Gitarrenmusik untermalt, wobei der typische Stil die Songs weiterhin trägt. Der Sound beweist mehr Kante und brennt sich mit eingängigen Melodien in den Kopf der Hörer ein. Ihr Sound, melancholisch, aber doch euphorisch! - Denn, was ist besser, als sich seiner Fehler, seiner Sehnsucht bewusst zu werden, nicht gleich zu handeln, gegenzusteuern, proaktives Selbstmanagement abzulehnen? Es reicht doch, zu erkennen, wie die Dinge sind. Wie schön! Nichts anderes wollte Dürer. Und in dieser Tradition wird mit Gitarre und Mikrofon weitergezeichnet. Das zur EP gehörende Video „Kleinstadtlichter“ ist dabei eine Liebeserklärung an die Kleinstadt und die Leute die dort wohnen. Ein Song für deine Stadt, dein Zuhause und deine Freunde die jeden noch so unbedeutenden Ort zu deinem eigenen Berlin machen.

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10420 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9020 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (8923 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (8710 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8695 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (8095 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (6443 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6267 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5299 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (5007 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (9936 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7194 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7145 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7015 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (6809 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (6601 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6268 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6156 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6141 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (5739 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 330 Statistiken
Impressum