Diary of Dreams sind zurück

Image
Achtung! Diese News stammen vom 21.12.2007. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell.
Diary of Dreams sind zurück, 3 Jahre nach "Nigredo", einem Album, das weltweit Lobeshymnen erntete und sie mit 7 Titelstorys im Gepäck auf eine umfangreiche Welttournee schickte. "Nekrolog 43" ist nun der kryptische Titel des Nachfolgers, ihrem nunmehr 9. Studioalbum. Wie jedoch knüpft man an ein so erfolgreiches Album wie "Nigredo" an? Ganz einfach: Man versucht erst gar nicht das Erfolgsrezept zu kopieren, sondern setzt neue Maßstäbe, sich selbst und anderen. Während das neue Werk inhaltlich zwar dort anknüpft, wo wir mit "MenschFeind" im Dunklen zurück gelassen wurden, so zeigt sich die Musik des neuen Werks noch intensiver, tiefer und vor allem extrem abwechslungsreich, teils sehr ruhig und teils rhythmisch explosiv. Die Reise, die man in diesen 13 Stücken mit über 70 Minuten Spielzeit durchlebt, führt einen durch unbeschreibliche emotionale Höhen und Tiefen. Es ist eine dunkle und melancholische Welt, die wir hier entdecken und erleben, eine Welt, die fasziniert, aber auch schockiert. Unterstrichen wird dieser Eindruck zudem von der grafischen Gestaltung, die ja bereits bei "MenschFeind" und "Nigredo" für Furore sorgte. Die Liebe zum Detail war stets eine große Stärke dieser Band, und wie es scheint, ist dieser Anspruch zu einer neuen Perfektion gereift. "Nekrolog 43" ist sein eigenes Denkmal, denn es ist die imposante Fortführung einer Geschichte von scheinbar endloser Inspiration und Neuentdeckung. Diary of Dreams sind längst aus der Musikwelt nicht mehr wegzudenken, aber mit diesem neuen Werk untermauern sie einmal mehr, wo sie stehen. Diary of Dreams sind zurück, 3 Jahre nach "Nigredo" folgt nun "Nekrolog 43" - so der kryptische Titel ihres nunmehr 9. Studioalbums. Und natürlich geht die VÖ mit einer Tour einher: am 24.01.08 gastieren sie in der Kölner Live Music Hall und am 10.02.08 in der Essener Weststadthalle. Als Support sind Nocye TM mit dabei! Diary of Dreams Special Guest: NOCYE TM 24.01.2008 Live Music Hall, Köln Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr VVK: 17,00 € zzgl. Gebühr, AK: 20,00 € 10.02.2008 Weststadthalle, Essen Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr VVK: 17,00 € zzgl. Gebühr, AK: 20,00 € Tickethotline: 0228 - 42 11 613 (Werktags von 10.00-18.00 Uhr), oder www.headlineconcerts.de

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10513 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9111 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (8993 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (8795 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8754 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (8296 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (6582 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6362 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5363 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (5078 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (10134 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7300 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7219 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7100 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (6966 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (6905 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6359 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6240 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6205 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (5801 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 557 Statistiken
Impressum