Debütalbum "Running from the Dawn" von Red Sun Revival

Image
Achtung! Diese News stammen vom 02.10.2012. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell.
Nach einigen guten Reviews diverser Magazine, haben Red Sun Revival endlich ihr Debütalbum “Running from the Dawn” fertiggestellt, das am 9. Oktober in UK und am 12. Oktober in Deutschland, Österreich und der Schweiz seinen Einstand feiert. Red Sun Revival ist eine Alternative / Gothic Rock-Band, gegründet 2011 in London, England. Das Line-Up besteht aus Sänger/Gitarrist Rob Leydon, Gitarrist Matt Helm, Bassist Panos Theodoropoulos und Violinistin Christina Emery. Der Sound der Band ist bestimmt von klangvollem Gesang, gepaart mit komplexen, oftmals funkelnden Gitarren, die über treibende Basslinien schweben und sich unter die packenden Violinenharmonien weben. Der Sound hat Echos des orchestralen und choralen Aspekts von Film-Soundtracks und enthält oftmals Elemente von Folk Musik. Red Sun Revival haben ein 9-Track-Debütalbum aufgenommen, das den Titel "Running From The Dawn" trägt und Kompositionen von Rob Leydon enthält, die über eine Periode von 4 Jahren, zwischen 2007 und 2010 entstanden. 2011 verbrachte die Band damit, das Material zu entwickeln und ihm den letzten Schliff zu verpassen sowie sich auf die ersten Live-Auftritte vorzubereiten. Gegen Ende des Jahres 2011 wurden alle instrumentalen Parts in Robs Heimstudio in Bicester, Oxfordshire aufgenommen. Im Frühjahr 2012 wurden die Gesangsspuren in den Earth Terminal Studios in Odiham, Hampshire von DeWray der Gothrock-Band Nosferatu aufgenommen. Das Album wurde gemixt und produziert von Steve Carey von The Eden House, NFD und This Burning Effigy und enthält Gastaufnahmen von Violinist Bob Loveday von Bob Geldofs Band The Eden House und einige weitere Zusammenarbeiten. "Running From The Dawn" wurde vom zweifachen Grammy-nominierten Tontechniker Andy Jackson, Produzent von Pink Floyds "Division Bell"-Album, gemastered. Die Photographie des Albums und er Webseite stammt von Taya Uddin, die bereits mit unzähligen Musikern zusammenarbeitete. Die Band erhielt sehr positive Reviews zu ihrem Demomaterial, inklusive im Dominion Magazine (UK) und dem Static Magazin Germany.

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10422 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9022 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (8924 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (8711 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8697 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (8099 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (6444 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6268 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5301 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (5008 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (9940 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7196 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7146 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7016 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (6812 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (6601 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6269 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6157 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6145 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (5740 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 520 Statistiken
Impressum