Bullet For My Valentine: "Temper Temper" im Februar

Relevante Reviews zu Bullet For My Valentine:
  • Image
12.05.2010
Fever
Was ist denn da im Hause Bullet For My Valentine los? Gut zwei Jahre nach dem schön thrash...

  • Image
09.12.2008
Scream Aim Fire Deluxe Edition
Konfrontiert man eingefleischte Metal-Fans mit dem walisischen Quartett Bullet For My Vale...

Image
Achtung! Diese News stammen vom 29.01.2013. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell. Besuche unsere Rubrik News um aktuelle Nachrichten zum Thema Bullet For My Valentine abzurufen.
Manchmal gibt es kein besseres Gefühl als Kontrollverlust. Energie wird freigesetzt, unwiderstehlich und ansteckend. Und genau das ist der Fall auf dem vierten Bullet For My Valentine-Album „Temper Temper“, das im Februar 2013 erscheint. Die aufrührerischen Hardrock-Hymnen, die das walisische Quartett (Matt Tuck (Gesang, Gitarre), Michael „Padge“ Paget (Gitarre), Michael „Moose“ Thomas (Drums) und Jason James (Bass), hier abfeuert, kommen mit tighten Grooves, messerscharfen Riffs, Bombast in Stadion-Dimensionen und metallischer Intensität daher. Mit „Temper Temper“ läuten Bullet For My Valentine das größte und beste Kapitel in ihrer Geschichte ein. „Wir wollten Songs schreiben, die die Zeit überdauern“, erklärt Tuck. „Jedes Stück nimmt dich mit auf eine kleine Reise, denn das ist es schließlich, was die Musik mit den Menschen machen sollte. Wir haben die Phase, wo wir uns irgendetwas beweisen müssen, hinter uns. Wir sind jetzt Männer. Das Wichtigste ist, dass uns selbst gefällt, was wir tun - und dann hoffentlich auch unseren Fans. Wir machen uns keine Gedanken, was die Kritiker denken oder sagen. Uns interessieren Genres und Kategorien nicht. Es geht darum, zu tun, was natürlich entsteht. Ich kann nachts hervorragend schlafen, weil ich weiß, dass die Jungs und ich die verdammt noch mal beste Platte gemacht haben, die wir überhaupt machen konnten.“ "Temper, Temper" erscheint am 8. Februar 2013 über Sony Music! Tracklist: 01.Breaking Point 02.Truth Hurts 03.Temper Temper 04.P.O.W. 05.Dirty Little Secret 06.Leech 07.Dead To The World 08.Riot 09.Saints & Sinners 10.Tears Don’t Fall (Part 2) 11.Livin' Life (On The Edge of A Knife)

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10734 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9313 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (9153 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (9068 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8882 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (8678 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (6862 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6569 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5501 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (5220 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (10574 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7565 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7388 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (7381 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7279 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (7155 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6556 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6422 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6347 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (5936 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 582 Statistiken
Impressum