ASP - Folge 2: Fassaden

Relevante Reviews zu ASP:
  • Image
26.10.2009
Wer sonst/Im Märchenland
Selbst wer sich nur oberflächlich mit der angeschwollenen Vielfalt schwarzer Musik beschäf...

  • Image
11.09.2009
Von Zaubererbrüdern - Live & Unplugged
Wir schreiben das Jahr 2008. Der Kalender zeigt den 10. Oktober an – frohlockend steigt ma...

Image
Achtung! Diese News stammen vom 31.03.2016. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell. Besuche unsere Rubrik News um aktuelle Nachrichten zum Thema ASP abzurufen.
Inspiriert von der exklusiv geschriebenen Kurzgeschichte des Erfolgsautors Kai Meyer mit dem Titel „Das Fleisch der Vielen“ ließen ASP mit ihrem Album „Verfallen – Folge 1: Astoria“ die wunderschöne, ebenso tragische wie romantische Gruselgeschichte um den Protagonisten Paul und die geheimnisvolle Spuk-Gestalt Astoria auf die begeisterte Hörerschaft los. Im zweiten Teil „Fassaden“ erschafft Asp einen wahren Sog an spannenden Wendungen in der Geschichte, und wir merken schnell: Was wir zusammen mit dem Hauptdarsteller Paul über die Geschichte zu wissen glaubten, war nur die Spitze eines immer bedrohlicher werdenden Eisberges, der in der Tiefe des Geschehens lauert. Bei allen Schrecknissen, die dem Musikliebhaber präsentiert werden, klangen ASP selten so melodisch, schmissig und dennoch subtil morbide. Der Horror entfaltet sich im Detail, langsam und kriechend wie bei einer Geschichte von H. P. Lovecraft. Textlich schafft Asp scheinbar spielend den Spagat zwischen Storytelling und Identifikationsmöglichkeit für den Hörer, wie immer auf einem lyrisch-erzählerischen Niveau, welches in der deutschsprachigen Musiklandschaft seinesgleichen vergebens sucht. Optisch umgesetzt werden die Horribilitäten im Hotel von Artworker Joachim Luetke.
Facts:
Thema:
ASP

Quelle:
Trisol

News-Datum:
31.03.2016

Leserwertungen:
1

Artikelwertung:
Rating Image

Autor:
Bert

Bewerte diesen Artikel:

Facebook Like

Twitter

Twitter

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10420 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9020 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (8923 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (8710 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8695 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (8095 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (6443 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6267 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5299 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (5007 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (9936 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7194 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7145 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7015 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (6809 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (6601 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6268 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6156 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6141 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (5739 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 977 Statistiken
Impressum