Amphi Festival 2013 - Neue Bands bestätigt!

Relevante Reviews zu Phillip Boa & The Voodooclub:
  • Image
03.03.2006
Helios
Selten findet man ein Album, das einen in seiner gesamten Länge in einen Bann zieht und si...

  • Image
01.12.2005
Decadence & Isolation
Der gute BOA. Heute ist er mal wieder fällig. Pünktlich zur aktuellen Tour gab es für die ...

Image
Achtung! Diese News stammen vom 24.01.2013. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell. Besuche unsere Rubrik News um aktuelle Nachrichten zum Thema Phillip Boa & The Voodooclub abzurufen.
Die Temperaturen purzeln, der Schnee rieselt leise vor sich hin, während Handschuhe, Mütze und Eiskratzer zur allmorgendlichen Survival-Ausrüstung werden. An Winterschlaf will man beim Amphi-Team dennoch nicht denken. Als viel zu spannend erweisen sich die Neuigkeiten, die man dort vor kurzem präsentieret hat. Denn das bunt gemischte Programm des Amphi Festivals 2013 wird jetzt noch ein wenig abwechslungsreicher, einschließlich zweier Künstler, die bislang noch nie am Tanzbrunnen zu erleben waren. Er ist ein Vollblutmusiker und unbestrittener Charakterkopf mit ebenso erfolgreicher wie bewegter Vergangenheit. Kurz gesagt: Phillip Boa ist einzigartig! Mit seiner 1984 gegründeten Band Phillip Boa & The Voodooclub prägte der gebürtige Westfale den Stilmix der poppigen Avantgarde und zählt zu den wichtigsten Wegbereitern der europäischen Independent Szene. Dabei ist Boa heute aktuell wie nie! So gelang ihm im August 2012 mit dem Album „Loyalty“ der Sprung auf Platz 13 und damit der höchste Einstieg der Band in die Albumcharts, womit BOA belegte, dass künstlerischer Anspruch und kommerzieller Erfolg durchaus miteinander vereinbar sind. Wir freuen uns sehr, Euch Phillip Boa & The Voodooclub auf dem Amphi Festivals 2013 präsentieren zu dürfen, zumal damit auch wieder ein großer Künstler erstmalig im Tanzbrunnen zu sehen sein wird! Die 80er,…Jahrzehnt der pastellfarbenen Anzüge, der Schulterpolster und der Tennissocken. Eine Ära der Fönfrisuren und Aerobic-Kursen zu den Klängen von Samantha Fox und Modern Talking. Doch während die Popkultur der 80er Jahre ihr buntes Bild auf die Gesellschaft projizierte, bildeten New Wave, Post-Punk und Synthi-Pop den dunklen Gegenpol zur unbedarften Fröhlichkeit. Vor allem aus England sprudelte diese musikalische Kreativität durch Europa und brachte zeitlose Helden hervor, die bis heute nichts an Ihrem Einfluss eingebüßt haben. So setzte auch die Londoner Musikerin Anne Clark sich in den 80´ern mit Songs wie „Sleeper In Metropolis“, „Our Darkness“ oder „Wallies“ ein Denkmal. Hymnen für die Ewigkeit, denen selbst das Techno-Revival der 90er Jahre wenig anhaben konnte. Nicht von ungefähr sind Anne Clark Konzerte weit mehr als bloße Sequencerspuren mit Gesang. Sie sind eine emotionale Reise durch ein facettenreiches Universum aus Elektronik und organischen Klängen. Sind sie zu hart, bist du zu schwach, dieses Motto einer bekannten TV-Reklame lässt sich eins zu eins auf die Berliner Electro-Punk Institution Atari Teenage Riot übertragen. Vom Scheitel bis zur Sohle auf digitalen Krawall gebürstet, verfügen Mastermind Alec Empire und seine Crew auch 20 Jahre nach Bandgründung noch immer über einen stattlichen linken Haken, während im Hintergrund der legendäre Atari ST seine Muskeln spielen lässt. Für den Adrenalinschuss des Amphi-Wochenendes solltet Ihr Euch diesen Tanz unbedingt vormerken! Desweiteren haben wir heute für Euch A Life [Divided] verpflichtet. Die Electro Rocker um Frontmann und „Eisbrecher“-Gitarrist Jürgen Plangger katapultierten am 18. Januar ihr brandneues Album „The Great Escape“ in die Umlaufbahn und werden für Euch das Amphi Festival 2013 mit einem gewaltigen E-Rock Brett eröffnen! Besser kann man ein Festivalwochenende nicht starten!
Facts:
Thema:
Phillip Boa & The Voodooclub

Quelle:
Amphi Festival 2013

News-Datum:
24.01.2013

Leserwertungen:
1

Artikelwertung:
Rating Image

Autor:
Bert

Bewerte diesen Artikel:

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10618 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9202 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (9076 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (8914 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8812 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (8472 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (6715 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6452 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5419 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (5140 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (10350 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7417 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7296 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (7212 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7171 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (7018 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6440 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6328 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6278 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (5859 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 693 Statistiken
Impressum