Alternative Rock von "James McCartney"

Image
Achtung! Diese News stammen vom 23.02.2016. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell.
Der Singer Songwriter, der für seine Fähigkeit, knarzigen Alternative Rock mit smarten Hooks und einer Prise Psychedelic zu vermischen, von Kritiker vielmals gefeiert wurde, konnte sich durch intensives internationales Touren, eine starke Fanbase aufbauen. Nun erscheint sein Album "The Blackberry Train" und das hat es in sich! Beeinflusst von den Hochzeiten des krachigen Gitarrenrocks, der 90er Jahre, mit leichten Country und Folk Einschlägen versehen, glänzt McCartney auf ganzer Linie. Bei der musikalischen Ausrichtung war es eine konsequente Entscheidung Steve Albini, dem Studiogroßmeister für dynamische, verzerrte Gitarrenproduktionen, für die Aufnahmen ins Boot zu holen. Der Eröffnungstrack des Albums "Too Hard" ist ab sofort überall digital erhältich und zeigt sehr deutlich, wohin die Reise geht. Über den Track sagt McCartney: "I wrote it in L.A, and tried to infuse it with a country feel to really bring out that desperation, and the idea of trying too hard. Dhani Harrison came into the studio and we both collaborated on the guitar solo in the song." Auf "The Blackberry Train" gelingt ihm das Kunststück einerseits abwechslungsreich und zugleich in sich geschlossen zu klingen. Beginnend mit dem lebendingen "Too Hard" bis zum Abschluss mit dem passend betitelten Folk Song "Peace And Stillness", bietet das Album zahlreiche Highlights: Songs wie das eindringlich-melodiösen "Unicorn", das hymnische "Peyote Coyote", die soulige Ballade "Prayer" oder den höchst persönlichen Song "Waterfall", der von den Erinnerungen an seine Mutter inspiriert ist. "I like the music to have elements of the avant-garde, psychedelic, and be just a little against the grain," erzählt McCartney. "But in the end, it's about having as much emotion as possible for me, musically and lyrically. It’s all about the music being cathartic, heartfelt and true." "The Blackberry Train" erscheint am 06.05.2016 über Maybenot via Kobalt Label Services.

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10889 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9464 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (9246 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (9220 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (9006 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8964 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (7052 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6736 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5580 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (5313 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (10815 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7758 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (7580 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7492 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7400 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (7290 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6683 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6526 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6443 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (6029 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 389 Statistiken
Impressum