Al Jourgensen präsentiert seine hochprozentigen und tabulosen Memoiren

Relevante Reviews zu Ministry:
  • Image
03.01.2014
Enjoy The Quiet - Live At Wacken 2012
Es ist eine wunderbare Geschichte, dass Ministry schon zweimal Wacken gerockt haben. Denn ...

  • Image
14.05.2009
Adios...Putas Madres
2009: George W. Bush tritt ab – 2009 Ministry verabschieden sich für immer bei ihren Fans....

Image
Achtung! Diese News stammen vom 15.09.2014. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell. Besuche unsere Rubrik News um aktuelle Nachrichten zum Thema Ministry abzurufen.
"Akte Ministry" – die hochprozentigen und tabulosen Memoiren von Al Jourgensen, des sagenumwobenen Pioniers des Industrial-Metal und Gründers von Ministry, ist eine ebenso schockierende wie fesselnde Lektüre und zeigt einen Menschen, der sein Leben ohne Kompromisse gelebt hat. Al Jourgensen, einer der innovativsten und kreativsten Musiker, der je eine Gitarre, Mandoline, Harmonika oder ein Banjo zur Hand nahm oder hinter einem Mischpult mit 90 Kanälen saß, wollte eigentlich nur Musik machen, wurde aber zum Rockstar. Ruhm und Geld hätten ihn beinahe das Leben gekostet. 22 Jahre chronischer Missbrauch von Heroin, Kokain und Alkohol liegen hinter Al Jourgensen, der mit 15 Jahren schon süchtig war. Jetzt hat Jourgensen die Sucht hinter sich gelassen und ein neues Leben begonnen. Im Laufe seiner Karriere probierte Jourgensen diverse Genres wie Electro, Industrial, Metal, Punk und selbst Country aus und musizierte neben Ministry mit Bands wie den Revolting Cocks, Lard und anderen. Auf seinem Weg schreckte er vor keinem Rock ‘n’ Roll-Klischee und keiner noch so dekadenten Ausschweifung zurück und stieß in ungeahnte Dimensionen des Nihilismus vor. Trotz alledem gelang es Jourgensen, sieben bahnbrechende Alben zu schreiben, darunter einflussreiche Klassiker wie "The Land Of Rape And Honey" von 1988, "The Mind Is A Terrible Thing To Taste" von 1989 und der Platin-Blockbuster "Psalm 69: The Way To Succeed & The Way To Suck Eggs" von 1992. "Akte Ministry" schildert das unglaubliche Leben eines Bilderstürmers voller Humor und Herz, Dekadenz und Tragik. Mehr als nur einmal hat Jourgensen dem Schicksal ein Schnippchen geschlagen und ist dem Tod von der Schippe gesprungen.

Meist gelesene News:

17.08.2012 And One: Neues Album "Magne... (10896 Klicks)
20.02.2013 WGT 2013 - Ticket-Vorverkau... (9469 Klicks)
18.04.2000 Wer liest was? (9254 Klicks)
29.04.2008 neues Album von Apoptygma B... (9224 Klicks)
05.09.2010 Constance Rudert und Bluten... (9023 Klicks)
27.09.2012 My Secret Island: Alternati... (8969 Klicks)
15.01.2014 Großbrand beim Zillo Magazi... (7064 Klicks)
05.06.2011 Gio van Oli & Chris Ruiz - ... (6746 Klicks)
29.03.2011 WGT 2011 - Der Countdown lä... (5586 Klicks)
15.04.2004 Joachim Witt - Tour verscho... (5319 Klicks)

Meist gelesene Reviews:

20.03.2013 Depeche Mode - Delta Machin... (10833 Klicks)
27.08.2012 Ost+Front - Ave Maria (7763 Klicks)
12.01.2018 Mark Benecke - Dem Doktor s... (7587 Klicks)
04.08.2013 Covenant - Leaving Babylon (7496 Klicks)
27.06.2002 Feindflug - Hirnschlacht (7408 Klicks)
11.09.2008 Knorkator - Weg Nach Unten (7300 Klicks)
20.09.2013 Sopor Aeternus & the ensemb... (6688 Klicks)
28.08.2012 Joachim Witt - DOM (6530 Klicks)
02.05.2011 Zynic - Fire Walk With Me (6452 Klicks)
01.03.2013 Dunkelwerk - Operation Düst... (6034 Klicks)

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 561 Statistiken
Impressum