Interview mit De/Vision




Reviews zu De/Vision:
  • Image
24.08.2012
Rockets And Swords
Das beste De/Vision Album seit SEHR langer Zeit. Läuft auf Dauerrotation!

  • Image
19.03.2010
Popgefahr
Melodisch, energetisch, treibend - großes Synthpop-Kino!

  • Image
24.08.2007
Noob
De/Vision sind zurück! Nachdem die letzten Alben der beiden Wahlberliner Steffen Keth und ...

  • Image
27.01.2006
Subkutan
Eine Reise durch die wunderbare Synthie-Pop-Landschaft!

  • Image
28.06.2004
6 Feet Underground
Wie doch die Zeit vergeht. Schon wieder steht ein neuer De/Vision Longplayer kurz vor der ...

  • Image
27.10.2003
Devolution Tour - Live 2003
Trotz ihres, zumindest in Deutschland, sehr großen Bekanntheitsgrades und ihres mittlerwei...

  • Image
06.10.2003
I Regret 2003
Über ein Jahr ist es her, seit die Doppel-CD "remixed"...

  • Image
30.07.2002
Remixed
Nachdem das letzte Studioalbum "Two" von De/Vision...

  • Image
01.10.2001
Two
Das neue De/Vision Album schlaegt ja wirklich voll ein ...aber nicht auf der Tanzflaeche. ...

Image
Achtung! Dieses Interview stammt vom 29.03.2015. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen und Links sind unter Umständen nicht mehr aktuell.
Uwe: Gestern wart ihr ja bereits in Oberhausen, wie war es gestern und wie war es heute für euch in Dresden?


Thomas: Gestern in Oberhausen war alles eine Nummer größer, da gab es 2 Hallen und auch 2 Bühnen, eine etwas größere und eine kleinere. Da war natürlich mehr Hektik und auch Aufwand. Die Leute gestern haben zwar mehr Bands gesehen, aber hier in Dresden mit einer Halle und einer Bühne liegt da natürlich auch ein Vorteil. Da hier eben nicht 2 Bands parallel auf 2 Bühnen in 2 Hallen spielen überschneidet sich hier nichts und das Publikum wandert nicht ständig hin und her.


Uwe: Wir hier in Dresden freuen uns natürlich das das Festival hier in Dresden Station macht, viele Bands machen auf ihren Tourneen ebenfalls in Dresden halt, hier gibt es eine große Fangemeinde elektronischer Musik.


Thomas: Stimmt, nach Dresden muss man ganz einfach kommen, Dresden gehört einfach dazu!


Uwe: Was gibt es bei De/Vision aktuell für Aktivitäten?


Thomas: Wir haben gerade die Tage beschlossen, dass wir mit dem neuen Album anfangen werden. Es gibt aus heutiger Sicht noch kein konkretes VÖ-Datum, aber wir denken nächstes Jahr so März, April, Mai rum. Wann wir veröffentlichen hängt natürlich davon ab wie wir vorankommen und wann wir letztlich fertig werden.


Uwe: Zum neuen Album wird es dann ja vermutlich auch hierzulande wieder eine Tour geben, sieht man euch vorher Live noch mal?


Thomas: Ja klar wir haben dieses Jahr noch ein paar Konzerte. Ich weiß grad gar nicht wie es im Sommer mit Festivals bei uns ausschaut. Ende April fliegen wir erst einmal in die USA und spielen da ein paar Konzerte und dann haben wir noch eine Show in Mexico City. Danach geht es dann erstmal wieder nach Hause zurück und dann müssen wir uns halt eben auch um das neue Album kümmern, paar Songs schreiben usw. … Ein bisschen was haben wir ja auch bereits gemacht, aber wenn wir dann wieder da sind geht es richtig los.


Uwe: Du sprachst gerade davon, das ihr in den USA und Mexico City spielt, kennt man euch da, wie ist euer Bekanntheitsgrad da?


Thomas: Ja teilweise schon, es kommt immer darauf an wo man in den USA spielt. Es ist vergleichsweise so wie hier vor 25 Jahren als wir hier in Deutschland angefangen haben. Es ist nicht ganz so schlimm wie damals hier als einen noch niemand kannte. Die Amis hören schon auch sehr viele deutsche Electro Bands, die kennen da schon etliche da drüben. Deutschland ist halt auch immer noch das Land wo die meisten Electro Sachen herkommen. Mein Eindruck ist schon der, egal ob du nach Nord- oder Südamerika gehst, dass da deutsche elektronische Musik ganz gern gehört wird. Es gibt da auch eine Menge Leute die das mögen. Wenn wir in Mexico City spielen, spielen wir da vermutlich vor ca. 500 Leuten. In den USA ist das wieder ganz anders, das Land ist so riesig, das sind völlig andere Dimensionen. Das kann man sich teilweise gar nicht vorstellen wenn man noch nicht da war. Wenn man das Land mit einer Tour abdecken wollte, so wie das hier in Deutschland vergleichsweise geschieht müsste man da wahrscheinlich um die 200 Shows spielen und das ist natürlich nicht möglich. Deshalb sucht man sich im Vorfeld da natürlich ein paar Städte aus wie beispielsweise New York, Los Angeles oder auch San Francisco. Hier und da nimmt aber auch mal ein paar “kleinere Städte“ wie Tucson mit auch einer Million Einwohnern mit. Es kann dir auch passieren du spielst in irgendeinem Ort, einer Stadt in Texas vor gerade mal 50 Leuten. Letztes Jahr waren wir 6 Wochen in Nord- und Südamerika auf Tour und da waren dann schon auch so zwei, drei nicht so tolle Konzerte dabei, wo man sich dann hinterher sagt, das hätte man sich auch sparen können, aber so ist das nun eben.


Uwe: Zum Schluss möchte ich noch einmal auf das kommende Album zu sprechen kommen, gibt es stilistisch schon eine Richtung?


Thomas: Da kann man aus heutiger Sicht noch gar nicht so viel dazu sagen. Man hat zu Hause zwar schon das ein oder andere gemacht, aber da muss man wirklich erstmal abwarten was wir an Songs noch schreiben, wie es dann letztlich klingen wird. Von dem Demo Charakter der Songs was wir zu Hause machen haben nach der letztendlichen Produktion viele der Songs die auf das Album kommen nicht mehr sehr viel mit den ursprünglichen Demos gemein. Das erste wenn wir dann ins Studio gehen um ein Album aufzunehmen ist, wir setzen uns mit unserem Produzenten zusammen, man hört sich Songs an und überlegt dann gemeinsam in welche Richtung die Sachen stilistisch gehen sollen. Das wird wirklich alles erst dann besprochen wenn es mit der Studioarbeit losgeht. Aus diesen gerade genannten Gründen kann ich dir da jetzt zum heutigen Zeitpunkt noch nichts Genaueres zur Stilistik des neuen Albums sagen. Wir wurden nach der 2014er Single-VÖ “Brothers In Arms“ schon mehrfach nach neuem Material gefragt. Ursprünglich hatten wir die Idee das dieser Song auch mit auf das neue Album kommt, aber bis das neue Album dann erscheinen wird ist bereits anderthalb bis zwei Jahre vergangen und wer weiß ob der Song dann noch zum neuen Material passen würde. Mittlerweile sind wir an dem Punkt angelangt das wir sagen er kommt nicht mit drauf und “Brothers In Arms“ bleibt eine eigenständige Single-VÖ.


Uwe: Ich danke dir dass Du dir Zeit für mich genommen hast.


Thomas: Gern geschehen und ebenfalls Danke für das Interesse.


Facts:
Interview mit:
De/Vision

Interviewtitel:
Interview mit Thomas von De/Vision

Interviewer:
Uwe

Interview-Datum:
29.03.2015

News zu De/Vision:
13.10.16 De/Vision: "13 – Extended"
25.05.16 De/vision - "13" kommt später
09.04.16 De/Vision - "13"
30.03.16 De/vision neues Album im Mai
14.09.15 Neues De/Vision Album - Pledge...
07.05.15 Interviews mit VNV Nation, De/...
08.02.14 10 Jahre Poponaut - Geburtstag...
19.12.13 25 Jahre: Bericht vom De/Visio...
27.09.13 25 Jahre De/vision - Best Of T...
05.01.13 Pluswelt Festival 2012 - Konze...
28.09.12 Pluswelt-Festival 10 mit Mesh ...
03.09.12 De/Vision - On Tour 2012
26.10.11 De/Vision mit 3. Remix-Album
18.06.11 De/Vision Popgefahr Remixed
01.09.10 De/Vision-Tourdates & Verlosun...
15.05.10 De/Vision: Popgefahr Live-Beri...
05.03.10 De/Vision - Popgefahr
13.01.10 De/Vision: Popgefahr!
27.12.09 De/Vision sind zurück!
07.04.09 De/Vision Konzertbericht onlin...
14.02.09 De/Vision: Tourauftakt in Gies...
03.02.09 Janosch Moldau auf Tour mit De...
15.02.08 De/Vision on Tour
04.10.07 Konzertbericht De/Vision FFM o...
30.09.07 De/Vision Tour gestartet
14.09.07 Best-Of von De/Vision im Oktob...
14.08.07 Interview mit De/Vision online...
20.06.07 NOOB-Tourtermine von De/Vision...
15.06.07 DE/VISION: "Noob" News
19.09.06 DE/VISION - Neuigkeiten
28.07.06 Jetzt online: Das Medienkonver...
18.11.05 De/Vision Tourdates offiziell
14.11.05 De/Vision gehen unter die Haut...
18.08.05 Neues aus dem Hause DE/VISION.
02.08.04 DVD von De/Vision ist fertig
31.07.04 De/Vision Veröffentlichungen o...
19.06.04 "De/Vision": Album VÖ am 28.06...
12.06.04 neues Album von De/Vision + Li...
25.05.04 De/Vision Update
31.01.04 De/Vision Konzertbericht Onlin...
31.10.03 De/Vision und "I regret 2003"
25.09.03 De/Vision Interview Online!
29.08.03 De/Vision Devolution Tour - Li...
14.07.03 DVD "De/Vision Devolution-Tour...
06.07.03 De/Vision und Lorenz Macke tre...
05.05.03 De/Vision treiben seitwärts
20.03.03 De/Vision - Konzert-Update und...
07.02.03 De/Vision unterwegs in Grieche...
29.12.02 De/Vision - Devolution ab Janu...
15.11.02 De/Vision Tourdaten für April ...

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 3.922 Statistiken
Impressum