Avatar
Dauerhaft angemeldet bleiben
 
 

S.K.E.T. Capitalism-Continuing Crisis
Sterne-WertungRedaktionswertung
Sterne-Wertung9 x Leserwertungen
SprechblaseMusikalisch und inhaltlich sehr empfehlenswert.

Fix8:Sed8 Humanophobia
Sterne-WertungRedaktionswertung
Sterne-Wertung6 x Leserwertungen
Sprechblase

New Frames Resistance Through Rituals
Sterne-WertungRedaktionswertung
Sterne-Wertung14 x Leserwertungen
SprechblaseDark-Techno und Industrial zur perfekten Mischung vereint.

END.user Enter to Exit
Sterne-WertungRedaktionswertung
Sterne-Wertung4 x Leserwertungen
SprechblaseBreakbeats und Melodien verschmelzen zum Soundtrack für die Seele.

SaturmZlide Human Art Engines
Sterne-WertungRedaktionswertung
Sterne-Wertung9 x Leserwertungen
SprechblaseFrisches Retro-Future-Feeling.

Various Artists Forms of Hands 17
Sterne-WertungRedaktionswertung
Sterne-Wertung8 x Leserwertungen
SprechblaseWieder mal ein Highlight.

Kaibun Gloomy Alice and Sinister Jack
Sterne-WertungRedaktionswertung
Sterne-Wertung10 x Leserwertungen
SprechblaseHarter Stoff. Kaibun bringen ein ernstes Thema und Musik in Einklang

Tomohiko Sagae Sensory Deprivation
Sterne-WertungRedaktionswertung
Sterne-Wertung6 x Leserwertungen
SprechblaseFrischer Sound, mächtige Schläge und wuchtiger Lärm.

Davos Just Like Mine
Sterne-WertungRedaktionswertung
Sterne-Wertung10 x Leserwertungen
SprechblaseSolide produziert und wirklich hörenswert.

Depeche Mode Precious
Sterne-WertungRedaktionswertung
Sterne-Wertung4 x Leserwertungen
Sprechblase

Review vom 19.11.16
The Human League A Very British Synthesizer Group

The Human League − Eyes wide shut, so schaut man als erstes auf die neue Zusammenstellung mit dem gelungenen Cover von Pete McKee. Eine Best-Of, die eigentlich gar keine ist, denn der Fokus liegt nicht darauf alle Singles in Reihe zu schalten, sondern die Versionen zu featuren, die man als Wert befunden hat, in dreißig Schritten die Pop-Musik der britischen Elektronik-Institution zu erklären.   DJ-Edits, Maxis und Instrumentals werden bunt gemischt und erzählen die... ... mehr
Review vom 20.04.17
Mesh Runway

Pünktlich zum zweiten "Leg" der aktuellen "Touring Skyward"-Tournee schiessen Mesh auch noch eine neue Single raus. Die Wahl ist auf einen der energetischsten Tracks des Erfolgsalbums "Looking Skyward", mit dem sie sage und schreibe bis auf Nummer 12 in den offiziellen deutschen Charts gestiegen sind, gefallen. Und die Wahl ist eine gute. Allein der wahrlich mächtige Synth-Hook, mit dem der Song loslegt, rechtfertigt schon die Auskoppellung - und auch live haut dieser wirklich rein.... ... mehr
Review vom 29.09.16
November Növelet Unintended By Nature

Unfassbar, es ist bereits über 20 Jahre her, dass November Növelet ihre erste EP "More Satanic Heroes" (1994) veröffentlichten. Die darauf folgende EP "Sacred" ließ sehr lange auf sich warten und erschien erst 2007. Den Abschluss dieser Reihe bildet die EP "Heart Of Stone" aus dem Jahr 2012. Mit "Unintended By Nature" werden diese drei EPs nun erneut veröffentlicht und um drei neue Songs ergänzt, die wiederum nur auf dieser... ... mehr


We want you Wolltest Du der Welt schon immer mal Deine Meinung in Bezug auf die eine oder andere Veröffentlichung mitteilen? Oder hast Du ganz einfach Freude an der alternativen Musik und möchtest neue Tops und Flops entdecken? Dann mach bei uns mit! Wir arbeiten unabhängig, unkommerziell und mit viel Spaß daran, Euch mit Neuigkeiten aus dem Under- und Overground zu versorgen und freuen uns auf neue Redaktionsmitglieder! Falls Du also Lust hast, für den Medienkonverter zu schreiben, dann melde Dich bei uns ...


Mesh machen sich bereit für ihr Klassik-Album


Gothminister sind zurück!


Komfortrauschen - Plaste


The Crüxshadows: Neues Album "Astromythology"


Lacrimosa veröffentlichen "Testimonium"


Unzucht: Widerstand - Limited Live


Weitere Nachrichten:

(c) Medienkonverter Online - Alle Rechte vorbehalten Vervielfaeltigung nur mit Genehmigung.
Alle Angaben erfolgen ohne Gewaehr. Page Impressions diese Seite: 3.656.937 Statistiken
Impressum