"Beyond The Scars" ist mehr als ein neues Album für Cayne! Es stellt eine Wiedergeburt, ein Erwachen, ein neues Kapitel für die italienische Band dar, nach einem langen Schweigen von 4 Jahren. In diesen Jahren voller Aufruhr für die Bandmitglieder, entwickelten sie sich trotzdem weiter, fütterten ihr Projekt mit neuem Blut und begannen dann letzlich neue Musik zu schreiben. Während die Wunden heilten, blieben Narben zurück und hinter diesen Narben erhob sich ein wiedergeborenes Cayne mit einem Album, das am 29. Juni 2018 veröffentlicht wird.

Cayne wurde 1999 von den Gitarristen Claudio Leo und Raffaele Zagaria gegründet, die auch 1994 Gründungsmitglieder von Lacuna Coil waren. 2001 veröffentlichten sie ihr Debütalbum Old Faded Pictures, worauf die Band fast 10 Jahre lang von der Bühne verschwand. Im Jahr 2011 kam Cayne wieder zum Leben und veröffentlichte eine EP mit dem Titel Addicted, deren Promotion durch eine italienische Tournee als Vorband für ihre Freunde Lacuna Coil unterstützt wurde. Diese Live-Auftritte der Band erhielten viele großartige Kritiken auf Metal-Portalen und in Musikzeitschriften. Dies inspirierte das Sextett dazu, an einem neuen Album zu arbeiten, das einfach mit dem Titel Cayne getauft wurde. Dieses Album wurde 2013 veröffentlicht. Leider wurde diese Veröffentlichung von Claudio Leos Tod überschattet. Um Claudio's Vermächtnis zu würdigen, legte sich die Band mit noch mehr Leidenschaft ins Zeug, was unter anderem zu einer 18-tägigen Europatournee mit Viza führte. Dabei gab es die Möglichkeit, auf dem renommierten Hammerfest in Großbritannien zu spielen.